Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1609 jünger > >>|  

GaLaBau 2014: Mehr Besucher, Fläche, Aussteller und Internationalität

(25.9.2014; GaLaBau 2014-Bericht) Mit einem Mehrfach-Rekord ging die 21. GaLaBau am 20. September in Nürnberg zu Ende:

  • Rund 66.500 Fachbesucher (2012: 61.860; ca. 10% aus dem Ausland) reisten an,
  • um sich erstmals in 13 Messehallen
  • bei 1.321 Ausstellern (2012: 1.155; rund 23% aus dem Ausland) über Produkte und Trends für das Planen, Bauen und Pflegen mit Grün zu informieren.

Foto: NuernbergMesse / Thomas Geiger (Bild vergrößern)

„Die Stimmung in den Hallen hätte nicht besser sein können: durchgehend volle Mes­sestände, intensive Gespräche und zahlreiche Geschäftsabschlüsse vor Ort. Zusätz­lich erwarten die Unternehmen ein gutes Nachmessegeschäft“, resümiert Stefan Ditt­rich, Veranstaltungsleiter NürnbergMesse, zufrieden.


Foto: NuernbergMesse / Frank Boxler (vergrößern)

Als ideeller Träger der GaLaBau freut sich auch der Bundes­verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) über die Stimmung bei den Ausstellern und die durchweg positive Resonanz der Fachbesucher auf Europas grüner Leitmesse: „Die GaLaBau ist und bleibt der wichtigste Treffpunkt für die ‚grüne Familie’. Es gibt für den Garten- und Landschaftsbau in Europa und der Welt keine größere Markttransparenz als hier in Nürnberg auf der GaLaBau. Besonders gefragt waren weg­weisende Impulse für unternehmerisches Handeln. Hier auf un­serer grünen Leitmesse spiegelte sich die hervorragende kon­junkturelle Situation der Branche wider, die nur noch durch außerordentliche Einflüsse, wie einen extrem frühen Winter­einbruch, gebremst werden könnte“, so BGL-Hauptgeschäfts­führer Dr. Hermann J. Kurth, und fügt hinzu. „Jetzt bin ich ge­spannt auf die Bewertungen durch Aussteller und Messebesucher. Ich glaube, wir ha­ben eine GaLaBau mit vielen Bestmarken erlebt.“

Foto: NuernbergMesse / Thomas Geiger (Bild vergrößern)

Qualität des Fachpublikums erneut deutlich gestiegen

Fast 60% der Besucher haben in ihrem Unternehmen eine leitende Funktion inne - so die vorläufigen Ergebnisse der Besucherbefragung, die von einem unabhängigen Markt­forschungsinstitut durchgeführt wurde. Der Anteil der Entscheider stieg demnach auf über 80%. Die Messegäste kamen überwiegend aus Fachbetrieben des Grün- und Frei­flächenbaus. Ein Anstieg war bei Besuchern aus Fachbehörden und öffentlichen Ein­richtungen, der Friedhofskultur und -ämtern sowie dem Motorgeräte-Fachhandel zu verzeichnen.

Die nächste GaLaBau soll vom 14. bis 17. September 2016 stattfinden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE