Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0320 jünger > >>|  

Forster unico EI30: Wärmegedämmte Außentür mit hohem Glasanteil als Brandschutztür zugelassen

(23.2.2017; BAU-Bericht) Türen aus dem wärmegedämmten Profilsystem Forster unico sind ab sofort auch für Brandschutztüren der Klasse EI30 zugelassen. Die Tür lässt sich im Außenbereich einsetzen, denn sie wird mit einem UD-Wert von 1,5 W/m²K ausgewiesen, und ihre Schlagregendichtheit nach EN 12208 fällt in die Klasse 3A.

Ein besonders hochwertiges Erscheinungsbild erhält die schlanke Stahl-Glas-Konstruktion mit verdeckt liegenden Beschlägen. Für zusätzliche Fluchtweganforderungen kann die Brandschutztür zudem mit Druckstange oder Stangengriff ausgerüstet sowie absolut barrierefrei konstruiert werden.

Weitere Informationen zu können per E-Mail an Forster angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)