Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1170 jünger > >>|  

Branchenradar: Markt für Sonnenschutzsysteme wächst in Deutschland robust

Branchenradar Logo
  

(30.7.2017) Der Umsatz der Hersteller von Sonnenschutzsystemen wuchs 2016 in Deutschland kräftig um 3,4% gegenüber dem Vorjahr. Deutliche Zuwächse gab es vor allem im Wohnbau - zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Branchenradar „Sonnenschutzsysteme in Deutschland“.

Demnach wuchs der Markt für Systeme zur Außen-Beschattung um 3,6%, und die Erlöse der Hersteller stiegen im Jahr 2016 auf 1,033 Mrd. Euro. Angeschoben wurde der Markt sowohl vom Neubau als auch vom Bestandsgeschäft - primär jedoch vom Wohnbau. So erhöhte sich der Umsatz ...

  • im Eigenheim-Segment (EFH/ZFH) um 4,4% und
  • im Geschoßwohnungsbau um 5,3% gegenüber 2015.

Wachstumsbeiträge lieferten alle Produktgruppen. Überdurchschnittlich entwickelten sich dabei Rollläden mit einem Umsatzplus von 4,6% und Vertikalmarkisen mit 8,6%. Auch Wintergarten-Beschattungen legten erlösseitig mit 6,8% zu.

Allerdings erhöhte sich infolge des vergleichsweise hohen Preisdrucks der Herstellerumsatz mit Jalousien/Raffstores nur um 2,3% gegenüber 2015. Für Gelenkarmmarkisen erhob der Branchenradar einen Erlösanstieg um 1,6 Prozent geg. VJ.

Marktentwicklung Sonnenschutzsysteme total in Deutschland
  2013 2014 2015 2016
Herstellerumsatz in Mio. Euro 942,1 973,0 997,2 1033,3

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE