Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0733 jünger > >>|  

Opulence: Von Marmor und Granit inspirierte Feinsteinzeugfliesen à la Ceramiche Piemme

(5.5.2020) Inspiriert von der Beschaffenheit feiner Marmor- und Granitgesteine kombinieren die neuen Platten und Fliesen der Feinsteinzeugkollektion Opulence von Ceramiche Piemme ausdrucksstarke Ästhetik und zeitgemäße Nachhaltigkeit - auch dank Schiller- und Farbeffekten sowie Wiederverwertbarkeit des Materials:

Fotos © Ceramiche Piemme 

Die Farbpalette reicht ...

  • von einem leuchtenden Weiß reich an Transparenzen (Bliss)
  • über diverse Grautöne (Caprice und Delight, Bild ganz unten) und magmatisches, mineralisches Schwarz (Pleasure)
  • bis zur grünen Eleganz der Oberfläche Eccentric mit goldener Äderung.

Wandfliesen der Kollektion Opulence - hier das Dekor Antique Dark (Bild vergrößern)
   

Zudem wurden fünf Dekore entwickelt, die Räume mit geometrischen Effekten sowie neuen und natürlichen Ideen auffrischen oder klassische Stilakzente ermöglichen:

  • Das Petit-Feu-Dekor Botanic folgt den neuesten Trends von Wandtapeten, deren Muster mit Goldfarbe durchzogen sind.
  • Das Dekor Anique (Bild rechts) spielt mit geometrischen Fragmenten in zwei verschiedenen Tönen (hell und dunkel), die mit Digitaltechnologien hergestellt wurden.
  • Abgerundet wird die Kollektion durch drei handwerklich anmutende Intarsiendekore: Balance, Vertigo und Illusion.

Die Fliesen und Platten sind bis zu 60 x 120 cm groß. Die daraus resultierenden Feinsteinzeugböden sind strapazierfähig und eignen sich auch für öffentliche Bereiche.

Die Oberfläche Delight der Kollektion Opulence von Ceramiche Piemme im Wohnraum verlegt 

Weitere Informationen zu Opulence können per E-Mail an Ceramiche Piemme angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE