Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1245 jünger > >>|  

Wie eine Stehleuchte Unternehmen in Corona-/COVID-19-Zeiten unterstützen will

(21.7.2020) Das Coronavirus wird uns wohl noch eine Weile in Atem halten. Und damit stellt sich die Frage, wie wir unseren Arbeitsalltag sicher gestalten können - auch zurück aus dem Homeoffice. Waldmann und das zur Unternehmensgruppe zugehörige Startup LIZ haben dazu ein Konzept entwickelt - bestehend aus ...

  • der Stehleuchte YARA
  • mit LTX-Sensorik und
  • LTX-Software.

Mitarbeiteranzahl steuern

Über YARA-Leuchten mit LTX-Sensorik lässt sich festlegen, wie viele Mitarbeiter im Büro, Stockwerk oder einem individuell definierten Bereich zugelassen sind. Durch eine Begrenzung können Mitarbeiter den empfohlenen Mindestabstand einhalten. Dazu nutzen die Mitarbeiter die Software LTX Finder, um einen Büroarbeitsplatz zu buchen. Nur Mitarbeiter, die einen verfügbaren Platz gebucht haben, können das Büro betreten. Der Empfang kann über den LTX-Admin eine Buchungskontrolle durchführen. Weniger Mitarbeiter auf der gleichen Fläche verringern automatisch eine mögliche Virenlast.

Luftqualität kontrollieren

Die LTX-Sensorik erkennt flüchtige organische Verbindungen in der Luft. Die Werte werden im LTX-Admin angezeigt, Grenzwerte können festgelegt werden und Warnungen lassen sich bei Überschreiten versenden. Das Response-System zeigt den Mitarbeitern über Icons direkt an der Leuchte an, wenn gelüftet werden muss. Durch frische Luft wird eine mögliche Virenlast am einfachsten gesenkt.

Gruppen einteilen

Indem immer nur gleiche Gruppen von Mitarbeitern Zugang zum Büro haben, kann eine Ansteckung zwischen den verschiedenen Gruppen vermieden werden. Im Fall einer Erkrankung eines Mitarbeiters aus einer Gruppe muss nur die jeweilige Gruppe in Quarantäne. Über LTX-Admin lassen sich verschiedene Arbeitsgruppen definieren und den jeweiligen Arbeitstagen zuordnen. Der LTX Finder lässt dann nur Buchungen von Mitarbeitern aus der jeweiligen Gruppe zu.

Weitere Informationen zu YARA-Leuchten mit LTX-Sensorik und LTX-Software zum Corona-konformen Büromanagement können per E-Mail an Waldmann angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE