Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1597 jünger > >>|  

Montagezarge für hochwertige Holz-Haustüren von Kneer-Südfenster

Montagezarge mit Bautür
   Montagezarge mit Bautür (Foto © Kneer-Südfenster)
  

(27.10.2021) Zum Schutz hochwertiger Holz-Haustüren während der Bauphase hat Kneer-Südfenster verschiedene Montagesysteme entwickelt. Sie erlauben es, die Original-Haustür erst zu einem späten Zeitpunkt einzusetzen - also wenn die Dämm-, Putz- und Bodenarbeiten längst abgeschlossen sind. So ist eine makellose Qualität bei der Übergabe möglich, ohne den Baufortschritt zu beeinträchtigen.

Mit Hilfe der Haustür-Montagezarge kann die Tür  nach Abschluss des Innenausbaus in die fertige Fassade eingesetzt werden. Der Vorteil ist, dass die Haustür inklusive Rahmen und Zarge vor Schmutz, Staub und Feuchtigkeit sowie mechanischen Belastungen während der Bauphase geschützt ist. Die Montagezarge ist nach den Abschlussarbeiten nicht mehr sichtbar, sondern verschwindet komplett im Baukörper. Auch Haustüren mit Seitenteil sind mit diesem System realisierbar. Bauherren gewinnen dadurch außerdem Zeit, um sich in aller Ruhe für das passende Design ihrer Eingangstür entscheiden zu können. Selbst ein unkomplizierter Austausch der Tür nach 10 bis 15 Jahren soll ohne zerstörerische Fassaden- oder Fußbodenarbeiten möglich sein.

Die Montagezarge besteht aus einem Rahmen, der sich aus einer stabilen, verwindungssteifen Holz-Aluminium-Konstruktion und einem Bodeneinstandsprofil zusammensetzt. Die Zarge kann schon zu einem sehr frühen Zeitpunkt in den Rohbau eingesetzt werden. Passgenau dazu liefert Kneer-Südfernster eine Bautür als Platzhalter (Bild rechts). Die Massivholz-Rahmentür mit OSB-Türblatt-Füllung verfügt über eine Griffgarnitur und ist vorbereitet für einen Schließzylinder und ein Einfach-Schloss. Sie lässt einen Durchgang für Schläuche und Kabel frei. Auch die Schwelle besteht aus Massivholz und kann die fertige Fußbodenhöhe vorgeben.

Montage-Variante zum Schutz der Haustür

Für den Fall, dass der Original-Haustürrahmen bereits im Rohbau eingesetzt wird, gibt es ebenfalls eine Möglichkeit, die Haustür zu schützen: Das Original-Türblatt kann gegen ein Bautürblatt bzw. einen Bautürflügel bis zum Ende der Schmutzphase ausgetauscht werden. Kneer-Südfenster passt diesen Platzhalter individuell an die Rahmengröße an. Nach Abschluss der Schmutzarbeiten lässt er sich einfach gegen den Original-Flügel austauschen.

Weitere Informationen zu Montagezargen für Haustüren können per E-Mail an Kneer-Südfenster angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)