Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1640 jünger > >>|  

Basel II auch für Bauherren relevant

  • Keine Risikozuschläge für Bauspardarlehen
  • Pluspunkte durch regelmäßiges Sparen
  • Eigenkapital wichtig

(2.12.2004) Bausparer können der Einführung von "Basel II" gelassen entgegen sehen. Die neue Regelung sieht vor, dass Finanzinstitute bei der Festlegung von Kreditkonditionen künftig stärker als bisher auf die persönliche Bonität des Kunden achten. Für den einzelnen kann das Zu- oder Abschläge bei den Darlehenszinsen bedeuten: je besser die Bonitätseinstufung, desto günstiger der Kredit - je schlechter, desto teurer. Das gilt nicht für Bauspardarlehen. Wer einen Vertrag abschließt, sichert sich bereits heute den festen Zins für das spätere Bauspardarlehen - ohne Risikozuschlag. Darauf weisen die Landesbausparkassen (LBS) hin.

Immobilien, Basel II, Bausparen, Kreditkonditionen, Darlehenszinsen, Bonitätseinstufung, Bauspardarlehen, Basel 2

Bausparer haben laut LBS gute Karten: Für Bauspardarlehen fallen keine Risikozuschläge an. Unabhängig vom Vermögen sichern sich Bausparer auch weiterhin bereits bei Vertragsabschluss das zinsgünstige Bauspardarlehen mit festen Konditionen über die gesamte Laufzeit - ohne aufwändige Bonitätsprüfung und ohne Zinsaufschlag. Ein weiterer Vorteil: Bausparer legen durch die regelmäßigen Einzahlungen auf den Vertrag konsequent über einen längeren Zeitraum Geld beiseite. So wird das Eigenkapital-Polster über die Jahre immer größer.

In der Regel reichen das angesparte Geld und das Bauspardarlehen aber noch nicht für den Bau oder Kauf des Eigenheims aus. Üblicherweise erfolgt die restliche Finanzierung mit einem Darlehen von Bank oder Sparkasse. Auch hier sollten Bausparer gute Karten haben, denn sie haben durch die regelmäßigen Einzahlungen bereits Durchhaltevermögen beim Sparen bewiesen. Das kann sich positiv auf die Bonitätseinstufung durch das Kreditinstitut auswirken. Bausparer zeigen, dass sie in der Lage sind, diszipliniert und konsequent über einen längeren Zeitraum zu haushalten - und das bringt Pluspunkte für die gesamte Finanzierung.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: