Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0269 jünger > >>|  

Abschlussbericht: R+T 2006 verbreitet(e) Aufbruchstimmung

  • Besucher aus 91 Ländern informierten sich über das Neueste rund um Rollläden, Tore und Sonnenschutz

(13.2.2006) Die am Samstag nach fünftägiger Dauer zu Ende gegangene internationale Fachmesse für Rolladen, Tore und Sonnenschutz R+T verbreitete Aufbruchstimmung: Deutlich mehr als 50.000 Fachbesucher aus 91 Ländern und von allen Kontinenten waren nach Stuttgart gekommen, um sich über die aktuellen Entwicklungen der Branche zu informieren - und nicht nur das: acht von zehn Besuchern sollen Investitions- bzw. Kaufabsichten gehabt haben. Dies unterstreicht die im Vorfeld der alle drei Jahre in Stuttgart stattfindenden Weltleitmesse geäußerten Erwartungen der Branchenverbände, anders als die restliche Baubranche in diesem Jahr ein Wachstum um die zwei Prozent verzeichnen zu können. Auch die 545 Aussteller aus 38 Ländern waren nahezu einhellig der Meinung, die R+T 2006 sei noch erfolgreicher gewesen als die letzte Veranstaltung im Jahr 2003.

R+T 2006 - Fachmesse für Rolladen, Tore und Sonnenschutz
R+T 2006: Bereits am 1. Messetag gut besucht! (Bild aus dem Beitrag "Komplett ausgebuchte R + T gestartet" vom 8.2.2006)

Eine wichtige Rolle für die überaus positive Stimmung auf der R+T spielt neben der Hoffnung auf Wachstum im Inland sicherlich der hohe Anteil internationaler Besucher, der erneut bei rund 50 Prozent lag. Denn in vielen Ländern Europas, vor allem aber in Asien wächst die Baubranche. Allein in China entstehen jährlich rund eine Milliarde zusätzlicher Quadratmeter im Nichtwohnbau. Kein Wunder, dass vor allem das Interesse der Besucher aus Fernost an der R+T stark gestiegen ist: 12 Prozent (2003: 8 Prozent) kamen aus Asien. Auch bei den Besuchern aus Nordamerika und Australien konnten Zuwächse verzeichnet werden. Von den deutschen Besuchern nahmen knapp zwei Drittel eine Anreise von mehr als 300 Kilometern auf sich. Gefragt waren vor allem ...

  • Roll- und Klappläden und deren Zubehör,
  • Sonnen- und Blendschutz sowie Verdunklung,
  • Tore, Torzubehör und Gitter,
  • Antriebs- und Steuerungstechnik,
  • Markisenstoffe sowie
  • Fenster, Türen und Wintergärten.

Im Trend lagen die Themen Energieeinsparung, Sicherheit und Komfortsteigerung.

Die Qualität der R+T-Besucher war wieder sehr hoch: 52 Prozent sind nach eigenen Angaben selbständige Unternehmer oder Geschäftsführer, 90 Prozent an Einkaufs- und Beschaffungsentscheidungen beteiligt. Neun von zehn Besuchern würden die R+T weiter empfehlen, rund die Hälfte geht davon aus, dass die Bedeutung der Veranstaltung auch in Zukunft noch weiter steigen wird. Dies um so mehr, als die nächste R+T vom 10. bis 14. Februar 2009 erstmals auf dem neuen Messegelände am Flughafen stattfinden wird:

neue Messe Stuttgart
Das spektakuläre Parkhaus der neuen Messe über der Autobahn A8 und ICE Strecke

Die Weltleitmesse, die bislang aus Platzmangel bei weitem nicht allen interessierten Ausstellern Platz bieten konnte, verzeichnete in diesem Jahr eine hohe Zahl von Besuchern, die bei der nächsten Veranstaltung mit einem eigenen Stand vertreten sein wollen. Und die Altaussteller haben bereits heute Interesse an riesigen Standflächen mit bis zu vierstelligen Quadratmeterzahlen bekundet.

siehe auch:

ausgewählte R+T- Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: