Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1473 jünger > >>|  

Ganzheitlich bis zur Verpackung: Feel Wood BioDiele

<!---->(27.8.2008) Der Braunschweiger Naturfarbenhersteller AURO hat in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Holzunternehmen Leitinger ein neues Fußbodensystem entwickelt - die Feel Wood BioDiele, die im September als erstes ganzheitliches, ökologisches Fußbodensystem auf den Markt kommen soll.

Die Feel Wood BioDiele werde aus heimischen Rohstoffen einer nachhaltigen Forstwirtschaft hergestellt - so AURO, und die Bearbeitung der Holzoberfläche erfolge direkt bei der Dielenherstellung mit einem Spezialöl, das auf einer konsequent ökologischen Rohstoffauswahl basiere. Bis hin zur Verpackung, die als Trittschalldämmung eingesetzt werden könne, sei das Produkt nach strengsten ökologischen Grundsätzen entwickelt worden. Damit will sich die deutsch-österreichische Kooperation ein neues wertvolles Segment auf dem Holzbodenmarkt erschließen.

Die Feel Wood BioDiele aus regional angebautem, zertifiziertem Lärchenholz enthalte keine Leime oder Biozide. Dadurch soll sie keine Schadstoffemissionen an die Wohnumwelt abgeben. Die offenporige Beschichtung durch Spezialöl erhalte zudem die feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften des Holzbodens und schaffe damit ein gesundes Wohnklima.

Die Kooperationspartner AURO und Leitinger setzen mit der neuen Feel Wood BioDiele auf ein ganzheitlich ökologisches Konzept, das so weit durchdacht ist, dass nach Verlegung des Fußbodens kein Verpackungsmaterial entsorgt werden muss. Denn das besteht vollständig aus recycelter Pappe, die als Trittschalldämmung unter die Diele gelegt wird. Die Größe der Pappverpackung eines Paketes entspreche genau der Deckfläche des verpackten Holzes, wodurch keine zu entsorgenden Materialien übrig bleiben sollten. Des Weiteren gehören zu diesem ganzheitlichen Fußbodenkonzept die passenden Pflegeprodukte: Zur Reinigung und Pflege bietet AURO spezielle Produkte für die BioDiele an.

Das Verlegen der Dielen könne mit den gängigen Techniken durchgeführt werden: Sie lassen sich schwimmend verlegen oder auf einer Unterkonstruktion verschrauben. Alternativ sei eine vollflächige Verklebung möglich.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)