Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0343 jünger > >>|  

Neues Parkboxensystem von Käuferle

(26.2.2011; BAU-Bericht) Mit ihrem runderneuerten Parkboxenprogramm stellte die Käuferle GmbH & Co. KG auf der BAU eine modulare Parkraumlösung zum Schutz von PKWs in Sammelgaragen vor. Die neuen Parkboxen seien dank ihrer Aluminiumleicht­bauweise besonders verschleiß- und geräuscharm sowie äußerst korrosionsbeständig - so der Hersteller. Die kompakte und leichte Konstruktion aus Aluminium spare zudem Platz in der Garage und ermögliche die Bedienung der Tore bei minimalem Kraftaufwand für das Öffnen und Schließen. Das geringe Gewicht der Torflügel reduziere zudem die Geräuschentwicklung und die Schwingungsübertragung auf das Bauwerk.

Käuferle bietet die Parkboxen für die Unterteilung von Sammelgaragen in Einzel- bzw. Doppelstellplätze in zwei Produktlinien an.

  • Die "Parkbox A" in bewährter Kipptorkonstruktion mit Torflügel in Aluminium­leichtbauweise verspricht ein sicheres und einfaches Öffnen sowie Schließen des Tore und die Zargenkonstruktion aus Aluminium und ein Bodenhalter aus Edelstahl lassen eine hohe Korrosionsbeständigkeit erwarten. Die Hubmechanik mit Laufschiene soll für einen besonders leisen und stabilen Torlauf optimiert sein.
  • Für beengte Garagen ist die "Parkbox S" gedacht (Bild): Durch ein Schiebetor in Aluminiumleichtbauweise entfällt hier der Schwenkradius vor dem Tor. Dank geräuscharmer Aluminiumlaufschiene, hochwertigem Laufapparat sowie einer verzinkten Bodenführung sollen sich die Schiebetore fast lautlos öffnen und schließen lassen.

Die Kipp- sowie Schiebetorkonstruktionen sind auch mit elektrischem Torantrieb lieferbar. Für zusätzlichen Komfort kann der elektrische Antrieb mit der Funkfernsteuerung des Einfahrtstors gekoppelt werden.


Parkbox A: Kipptorflügel in Aluminium-Leichtbauweise; Variante SG (Schweißgitter) (Bild vergrößern)

Die Garagen in der Garage lassen sich je nach Bedarf modular kombinieren und räumlichen Bedingungen anpassen. In der Käuferle-Produktion können dabei neben besonderen baubehördlichen Anforderungen auch individuelle Gestaltungs- und Optikwünsche berücksichtigt werden. Neben Standardvarianten aus Stab- und Schweißgitter, welche sämtlichen länderspezifischen Brandschutzbestimmungen entsprechen, bietet Käuferle individuelle Torbeläge etwa aus Aluminiumglattblech, Aluminiumquadrat- und Aluminiumrundlochblech oder Sonderfüllungen aus Glas oder Fassadenplatten an. Ebenso sind funktionelle und robuste Füllungen aus Stahl-Sickenblech in verschiedenen RAL-Farben lieferbar.

Weitere Informationen zu Parkboxensystemen können per E-Mail an Käuferle angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)