Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0615 jünger > >>|  

Flexibleres Polybuten-Rohr für die Fonterra-Flächenheizung von Viega

(5.4.2011; ISH-Bericht) Mit dem Polybuten-Rohr von Viega bieten sich Fonterra Fußboden- und Wandheizungen sowohl für Neubauten als auch Sanierungen an. In den Dimensionen 12 x 1,3 sowie 15 x 1,5 mm hat sich das Rohr durch seine hohe Biegefähigkeit etabliert, die der Attendorner Systemhersteller jetzt offenbar noch einmal verbessern konnte.

Die Flexibilität eines Fußbodenheizungsrohres zahlt sich in der Praxis insbesondere bei Installationen in beengten Verhältnissen aus - wie beispielsweise in kleinen Gäste-WCs oder in verwinkelten Dachräumen. Zudem lässt sich das neue PB-Rohr auch bei niedrigen Außentemperaturen leichter verarbeiten, da es deutlich weniger Drall hat als so manches andere marktübliche Rohr. Trotz der verbesserten Biegefähigkeit von 20 Prozent seien die Wanddicke des Rohres und damit die Leistungswerte uneingeschränkt erhalten geblieben.

Als besonders wirtschaftlich bezeichnet Viega die Verlegung des neuen PB-Rohres zusammen mit den Fonterra-Noppenplatten Base 12/15 bzw. Base 15/17. Auch die Kombination mit Fonterra Tacker oder Fonterra Side zur Flächentemperierung von Wänden ist möglich. Durch die guten Biegeeigenschaften sollte sich das Rohr auch leicht in die vorgefrästen Gipsfaserplatten von Fonterra Reno einlegen lassen.

Das neue Rohr aus dem Fonterra-Programm kann wie gewohnt mit allen auf dieses System abgestimmten Verbindern und Installationskomponenten - wie Kupplungen oder Verteilern - eingesetzt werden. Gleiches gilt für die Presswerkzeuge und Pressbacken.

Weitere Informationen zur Fonterra-Flächenheizung können per E-Mail an Viega angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)