Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1864 jünger > >>|  

Knauf Brandschutzordner neu mit Aktualisierungsfunktion via Internet

Knauf Brandschutzordner(29.11.2011) „Sicherheit mit System“ ist von jeher das aus­gewiesene Motto des Knauf Brandschutzordners. Ob Wand, Decke oder Boden - der Leitfaden umfasst vieles, was Fach­planer und ausführende Fachunternehmen für den vorbeu­genden baulichen Brandschutz benötigen. Dazu trägt auch die frisch eingebaute Aktualisierungsfunktion via Internet bei.

In dem neuen Ordner „Brandschutz mit Knauf“ hat Knauf seine gesamte Kompetenz für den konstruktiven Brandschutz zusammengefasst. Der Ordner ist in zwölf Kapitel gegliedert - von Grundlagen des Brandschutzes über Wand-, Decken- und Bodensysteme, Träger- und Stützenbekleidungen, Cubo Raum-in-Raum-Systeme, Kabel- und Lüftungskanäle, Holzbau in Gebäudeklasse 4, Kabel- und Rohrdurchführungen bis hin zu DIN-Konstruktionen.

Über die reinen Brandschutzeigenschaften hinaus zeigt die Planungsunterlage immer auch die zusätzlichen Leistungsmerkmale der Knauf Systeme auf. Denn Brandschutz ist selten die einzige Anforderung, die an eine Bauaufgabe gestellt wird. Welchen Mehrwert eine gewählte Konstruktion über den Brandschutz hinaus leistet - zum Beispiel beim Schallschutz oder dank einer besonders robuste Oberfläche - wird über Piktogramme deutlich gemacht.

Der Brandschutzordner berücksichtigt neben Bewährtem auch alle Neuerungen, darunter zahlreiche neue geprüfte Konstruktionen und Systemlösungen, so z.B.:

  • Die Freitragenden Decken D131 – bisher für F30 und F90 ausgewiesen - wurden um die Kategorie F60 erweitert.
  • Die Freitragende Brandschutzdecke D134 wurde um eine akustisch wirksame Deckenebene ergänzt. Cleaneo Akustikdecken bieten damit jetzt auch leistungsfähigen Brandschutz.
  • Deckensysteme mit der Schallschutzplatte Silentboard sind erstmals in der Brandschutzunterlage erfasst.
  • Mit Safeboard, einer Strahlenschutzplatte in GKF-Qualität ohne Bleikaschierung, entstehen Strahlenschutzwände, die gleichzeitig Brandschutzanforderungen erfüllen.
  • Durch eine konstruktive Verbesserung leistet die Schachtwand W635 jetzt zusätzlich auch Schallschutz.
  • Erstmalig sind im Brandschutzordner alle Bodensysteme zusammengefasst - von Fließestrich bis hin zu GIFAfloor Systemböden.

Immer auf dem neuesten Stand

Der Brandschutzordner ist ab 1. Oktober erhältlich. Zu beziehen ist er über das Bestellformular auf der eigens geschalteten Website knauf.de/brandschutzordner. Als erste Unterlage der Knauf Gips KG überhaupt kann der Brandschutzordner hier auch als E-Book online genutzt werden. Über diese Adresse können Fachplaner und ausführende Fachunternehmer außerdem ihren Ordner immer auf dem neuesten Stand halten.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)