Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1971 jünger > >>|  

Online-Planungshilfen für den konstruktiven Betonfertigteilbau

(19.12.2011) Das Bauen mit Betonfertigteilen unterliegt als eigenständige Bauweise eigenen Gesetzmäßigkeiten. Einen Einstieg in die Planung erleichtern unter anderem die FDB-Online-Planungshilfen, um die gestalterischen, konstruktiven und wirtschaft­lichen Vorteile dieser Bauweise ausschöpfen zu können - egal ob eine Halle vorzudi­mensionieren, die Wärmeberechnung nach EnEV für Stahlbeton-Sandwich-Fassaden durchgeführt oder Ausschreibungstexte und Zeichnungen erstellt werden sollen.

Die Nutzung der FDB-Online-Planungshilfen auf fdb-fertigteilbau.de/fdb-fertigteilbau/planungshilfen ist kostenlos. Die Systemanforderungen an Betriebssystem und Arbeits­speicher sind bescheiden, so dass viele Interessierte die Planungshilfen einsetzen können. Erweiterungen und optionale Anwendungen (kostenlose 2D-CAD-Programme, Programme zum Anzeigen von beliebigen GAEB-Daten etc.) werden unterstützt.

pre[con]²

... ist eine CAD-systemunabhängige Anwendung zur parametergesteuerten Konfigu­ration von Hallenbauwerken aus Stahlbetonfertigteilen (siehe Screenshots oben in der Animation). Das Programm ist für den Einsatz in den Leistungsphasen 1 (Grundlagener­mittlung) und 2 (Vorplanung) der HOAI vorgesehen. Die hier erstellten Daten bilden die Grundlage für die weitere Bearbeitung in den folgenden Leistungsphasen mit entspre­chenden Programmen (CAD, AVA).

Die Planungshilfe pre[con]² ersetzt allerdings weder eine statische Berechnung noch eine detaillierte Planung. Sie dient lediglich zur Vordimensionierung von einzelnen Teilen oder dem gesamten Projekt! Des Weiteren ist die Anwendung auch als Lehr- und Schulungswerkzeug in der fachspezifischen Ausbildung einsetzbar.

Berechnungsprogramm und Vordimensionierungstabellen für U-Werte von Stahlbeton-Sandwichfassaden

Eine typische Stahlbeton-Sandwichfassade weist eine Vielzahl geometrisch unter­schiedicher Platten auf, die ein individuelles thermisches Verhalten aufweisen. Die exakte Berechnung des Gesamt-U-Wertes muss die Wirkung aller Platten der Fassade sowie der Fugen und des Ankersystems beinhalten. Dies leistet das Berechnungs­programm des U-Wertes von Stahlbeton-Sandwichplatten. Für die Eingabe benötigt man lediglich die Gesamtfläche der Fassade, die Gesamtlängen der horizontalen und vertikalen Fugen sowie die Gesamtzahl der Anker für die jeweiligen Ankersysteme.

Liegen diese Angaben noch nicht vor, so kann mit Hilfe der im Handbuch enthaltenen Vordimensionierungstabellen die notwendige Dicke der Wärmedämmung bei vorge­gebenem U-Wert ermittelt werden - siehe fdb-fertigteilbau.de/.../...V1-4_2011-08.xls.

Der Planungsatlas für den Hochbau

Der Planungsatlas für den Hochbau (planungsatlas-hochbau.de) ist ein Planungstool zur Berechnung von Wärmebrücken bei Neubau- und Sanierungsprojekten. Zu erwartende Wärmeverluste an geometrischen oder materialbedingten thermischen Schwachstellen - also Konstruktionsanschlüssen wie zum Beispiel Rollladenkästen, Balkonanschlüsse oder Wandanschlüsse an die Bodenplatte - lassen sich bereits in der Planungsphase erkennen, analysieren und gezielt minimieren. Eine nachhaltige und den Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) sowie den begleitenden Normen EEWärmeG 2009 bzw. EPBD 2009 entsprechende energetische Gebäude-Auslegung ist gegeben - vom Keller bis zum Dach.

Die ca. 100 optimierten Konstruktionsdetails für Stahlbeton-Sandwichfassaden wurden in Kooperation der BetonMarketing Deutschland mit der FDB erarbeitet. Insgesamt stehen dem Planer über 750 Konstruktionsanschlüsse zur Verfügung. Zu diesen sind umfangreiche Informationen wie zum Beispiel Konstruktionszeichnungen, Datenblätter mit den energetisch relevanten Daten, Ausschreibungstexte sowie Temperaturbilder und die für Wärmeschutznachweise notwendigen wärmeschutztechnischen Kennwerte erhältlich - siehe auch Baulinks-Beitrag "Neuauflage des Planungsatlas' Hochbau online und auf DVD" vom 25.1.2011

FDB-Wissensdatenbank

Die FDB-Wissensdatenbank (fdb-wissensdatenbank.de) ist eine interaktive Informa­tionsplattform für den Fertigteilbau. Ausgehend von typischen Skelett- und Hallen­bauwerken werden die Grundlagen für den Entwurf des Tragwerks veranschaulicht. Zusätzlich können die Bauteile durch wenige Eingabeparameter vordimensioniert werden. Durch ein kostenloses „Plug-in“ werden die Ausbildungen z.B. bei den Knotenpunkten visualisiert.

FDB-Ausschreibungstexte

Die FDB-Ausschreibungstexte (fdb-ausschreibungstexte.de) wurden auf der Grundlage des FDB-Typenprogramms und der Mustertexte für die Ausschreibung durch die FDB im Gemeinschaftsarbeitskreis Elektronik im Bauwesen (GAEB) für das Standardleistungs­buch für Beton- und Stahlbetonarbeiten im Teilbereich konstruktiver Betonfertigteilbau (STLB-Bau LB 013 T) erarbeitet.

FDB-Typenprogramm

Die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau hat Betonfertigteil-Querschnitte, Knoten- und -Ausbildungen typisiert (fdb-typenprogramm.de). Diese Typen können im Zusammenhang mit den Standardleistungstexten des GAEB als Grundlage zur Aus­schreibung von Betonfertigteilen verwendet werden.

Alle Typen werden durch Zeichnungen dargestellt. Diese können für die Ausschreibung zu einer Übersicht der ausgewählten Typen zusammengestellt werden, welches als Download verfügbar ist.

FDB-CAD-Daten

In dieser Übersicht werden unverbindlich und ohne Anspruch auf Vollständigkeit sämt­liche Querschnitte des Typenprogramms als CAD-Dateien zum Einsatz in diverser Planungssoftware zur Verfügung gestellt - siehe "CAD-Daten" auf der Seite fdb-fertigteilbau.de/fdb-fertigteilbau/planungshilfen.

FDB-Architektur

In dieser Planungshilfe (fdb-architektur.de) können Bürogebäude entworfen werden. Stützenanordnung, Deckentragwerk und Gesamttragwerk sowie Fassaden-Varianten werden in 3D-Bildern visualisiert.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)