Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/0620 jünger > >>|  

Inoutic baut sein Hebeschiebetüren-System weiter aus

(10.4.2014; fensterbau/frontale-Bericht) Der Trend zu großen Glasflächen und sehr schweren hochwärmedämmenden Funk­tionsgläsern ist weiterhin ungebrochen. Um diesem Markt ge­recht zu werden, hat Inoutic für sein Hebeschiebetüren-Sys­tem HST 76 einen neuen Flügel konzipiert. Dadurch kann das System nun mit einer vergleichsweise geringen Bautiefe von 76 mm Gläser bis 52 mm Dicke aufnehmen. Damit bietet Inou­tic aktuell wohl als einziger Hersteller von Kunststofffenster­profilen ein Hebeschiebetürensystem mit 76 mm Bautiefe an, das Funktionsgläser mit solchen Stärken aufnehmen kann.

Außerdem ermöglicht das neue Flügelkonzept den Einsatz von großdimensionierten Ar­mierungen. Das erhöht die Stabilität der gesamten Konstruktion erheblich und verbes­sert die Lastabtragung der Gläser. Dadurch sollen sich die Hebeschiebetüren wiederum mit geringem Kraftaufwand bedienen lassen.

Ferner steht zum Flügel passend nun eine neue Sprosse zur Verfügung. Weil hierfür dieselbe Armierung wie im Rahmen verwendet werden kann, hält sich die Komplexität in der Verarbeitung in Grenzen. Und durch das Hybridglasleisten-Konzept können in den neuen Flügel wahlweise Einfuß- oder Zweifußglasleisten eingesetzt werden - sie­he dazu auch Baulinks-Beitrag „Inoutic präsentiert Hybridverglasung für sein etablier­tes „Prestige“-System“ vom 7.4.2014.

Seinen vielseitigen Charakter unterstreicht HST 76 durch die Verfügbarkeit von barrie­refreien Neubau- sowie Altbauschwellen, was einen variablen Einsatz des Systems er­möglicht. Auch geschosshohe Elemente sind mit HST 76 realisierbar, ebenso wie die Aufrüstung zu Sicherheitsfenstern durch spezielle Beschläge und Gläser.

Das weiterentwickelte System HST 76 ist voraussichtlich im 2. Halbjahr 2014 verfüg­bar.

Weitere Informationen zum Hebeschiebetüren-System HST 76 können per E-Mail an Inoutic angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)