Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0889 jünger > >>|   

Ein- und zweizüges „Lüftungsnetzwerk“ von Erlus passt in 17,5 cm starke Wände

(10.6.2017) Erlus hat sein Lüftungsnetzwerk ViaVento erweitert. Die neue Version ViaVento S passt in 17,5 cm starke Wände. Ein einfach zu montierender Deckenventiladapter sowie ein einbaufreundlicher Querverteiler mit Revisionsöffnung und optionaler Luftmengenbegrenzung komplettieren das Angebot. Mit den ViaVento S Schalungsbauteilen kann das Lüftungsnetzwerk auch in Betondecken eingebaut werden. Lieferbar ist ViaVento S sowohl in Form von geschosshohen Elementen als auch für die Montagebauweise.


Ein- und zweizüg

Erlus bietet ViaVento S ein- oder zweizügig an. Der zweizügige Stein eignet sich für die Zu- und Abluftführung und zusätzlich als Installationsschacht. Die Strömungseigenschaften entsprechen laut Erlus einem Rundrohr von 16 cm Durchmesser. Die durchgängige Beschichtung der Elemente dient der Lufthygiene.

ViaVento S lässt sich mit allen handelsüblichen, zentralen Wohnraumbelüftungsgeräten mit Wärmerückgewinnung sowie mit üblichen Ventilen mit 125 mm Durchmesser kombinieren.

Geschützter Einbau der Querverteilung in die Betondecke

Für den Abzweig zur Querverteilung in den Geschossen bietet Erlus vorgefertigte Anschlusssteine und neue 6-fach-Querverteiler. Die Leitungen können geschützt in die Rohbetondecke eingebaut werden. „Dabei werden Überscheidungen mit anderer Haustechnik weitestgehend vermieden“, betont Jürgen Böhm. Der Produktmanager für Schornsteine bei Erlus verspricht zudem einen leisen Betrieb aufgrund der schalloptimierten Konstruktion.

Die Sechsfach-Querverteiler verfügen über zentrale Reinigungsöffnungen für jeden Strang, und die Elemente sind durchgehend beschichtet. Ein Reinigungsset wird mitgeliefert, so dass der Bewohner die Reinigungen selber durchführen kann.

Weitere Informationen zu ViaVento S können per E-Mail an Erlus angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: