Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2020/0055 jünger > >>|  

G&W bekräftigt, auf der BAU 2021 präsent sein zu wollen


  

(30.6.2020) Während derzeit immer wieder Firmen ihre Teilnahme an der BAU 2021 canceln, hat das Münchener Softwarehaus G&W Software AG Vertrauen in den heimatlichen Messestandort München und in die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme. Daher will das Unternehmen auf jeden Fall an der BAU im Januar 2021 teilnehmen und mit einem eigenen Messestand präsent sein. Denn selbst wenn die BAU deutlich weniger Messebesucher verzeichnen sollte, ist die Messe noch immer eine der größten Baumessen.

André Steffin, Vorstand der G&W Software AG, erklärte Ende Juni 2020: „Die BAU ist eine der wichtigsten Kommunikationsplattformen für uns und die Präsenz dort war in der Vergangenheit immer überaus erfolgreich. Sollte angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie die Messe nicht wie gewohnt stattfinden können, werden wir als eines der größten deutschen AVA-Softwarehäuser offen gegenüber alternativen Angeboten der Messe München sein wie die Durchführung einer virtuellen Messe und uns auf jeden Fall beteiligen.“

Nichts desto trotz will das Unternehmen parallel auf den Ausbau seiner digitalen Angebote für Kunden und Interessenten setzen und sieht diese als optimale Ergänzung zu einer Messepräsenz.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE