Baulinks -> Redaktion  || < älter 2001/0680 jünger > >>|  

Deutsche Bauchemie, Industrieverband Klebstoffe und Fachverband des Deutschen Fliesengewerbes intensivieren die Zusammenarbeit

(4.12.2001) Die in der Deutschen Bauchemie und dem Industrieverband Klebstoffe organisierten Hersteller von Fliesenverlegeprodukten vereinbarten mit dem Fachverbandes des Deutschen Fliesengewerbes im ZDB die gemeinsame Arbeit auf eine neue konstruktive Basis zu stellen.

Der Fachverband des Deutschen Fliesengewerbes (FDF) strebt Kooperationen und Partnerschaften mit der herstellenden Industrie an und hat damit in der Fachöffentlichkeit eine Diskussion über das Für und Wider entsprechender Partnerschaften in Gang gesetzt. Die Hersteller von Fliesenverlegewerkstoffen haben sich nun dazu entschlossen, auf Verbandsebene eine gemeinsame Kooperation mit dem FDF auszugestalten.

In dem - von Dipl.-Ing. Norbert Schröter, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Bauchemie, Klaus Winkels, Geschäftsführer des Industrieverbandes Klebstoffe und Rudolf Voos, Geschäftsführer des Fachverbandes des Deutschen Fliesengewerbes - organisierten Spitzengespräch mit 17 in den Industrieverbänden organisierten Produktherstellern machte die Industrieseite deutlich, dass man die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit der Verbände nicht durch konkurrierende Partnerschaften mit Einzelunternehmen gefährden möchte.

Der Vorsitzende des FDF, Hans-Josef Aretz erklärte die Bereitschaft des FDF, kurzfristig die Basis für einen firmenübergreifenden Konsens zu schaffen. Den Mitgliedern des FDF soll hierdurch gebündelt das Know-how und ein umfangreiches Leistungspaket der Hersteller zur Optimierung ihrer betrieblichen Tätigkeit zur Verfügung stehen.

Es wurde von den Gesprächsteilnehmern vereinbart, bis Mitte September ein Konzept zur Intensivierung der Zusammenarbeit mit konkreten Maßnahmen zu erstellen. So werden sich die kooperierenden Verbände gegenseitig Zutritt zu den jeweiligen Fachgremien gewähren. Aktuelle Bauweisen werden gemeinsam analysiert mit dem Ziel grundsätzliche Erkenntnisse zu erhalten und die Bauverfahren auf diesem Wege zu optimieren. Die Aus- und Weiterbildung im Fliesenhandwerk soll durch gemeinsame Veranstaltungen und neu zu entwickelnde Lehrgangskonzepte verbessert werden.

Durch die Intensivierung der bislang erfolgreichen Zusammenarbeit baut der FDF das Leistungsspektrum für seine Mitglieder weiter aus.

siehe auch:


zurück ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)