Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/0407 jünger > >>|  

Weltkonferenz für Haustechnik-Experten vom 22. bis 25. Mai in Berlin

(14.5.2002) Eine ganze Wirtschaftsbranche rückt vom 22. bis 25. Mai in Berlin zusammen: Auf der World Plumbing Conference (WPC) treffen sich zu diesem Anlass erstmals in Europa Fachleute und Interessierte der Sanitär-, Heizungs- und Klimabranche. Die Zukunft der Haustechnik steht im Mittelpunkt der Veranstaltung, die größten Hotel Europas, dem Estrel, stattfindet. Zudem bietet eine Begleitausstellung Einblicke in die Wohnwelt von morgen. Führende Hersteller zeigen innovative Produkte und das sogenannte Smarthouse macht die jüngsten Entwicklungen in der Haustechnik anschaulich. Das "intelligente" Haus ist ein Gebäude, das sich mittels neuer Technologien, den Bedürfnissen seiner Bewohner anpasst. So lassen sich über das Internet zahlreiche Geräte bedienen oder beispielsweise kann ein Waschbecken stufenlos höhenverstellt werden. Kinder können sich dann problemlos die Hände waschen.

Für das Fachhandwerk bietet die Veranstaltung zudem Gelegenheit, mit Teilnehmern aus 38 Nationen zusammenzukommen und internationale Kontakte auf einer Austauschbörse zu vertiefen. Ähnlich wie beim Schüleraustausch haben Fachbesucher die Möglichkeit, die SHK-Branche eines anderen Landes hautnah zu entdecken.

  • Der Besuch der Begleitausstellung kostet 8 Euro,
  • die Öffnungszeiten sind am Mittwoch und Donnerstag von 8:30 bis 18:00 Uhr sowie am Freitag von 8.30 bis 14:00 Uhr.

Wer sich für den Kongress interessiert, kann sich telefonisch unter 030/857903-0 an die Congress-Organisation wenden.

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE