Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/1073 jünger > >>|  

Wintergarten ganz aus Glas

(30.9.2003) Wintergärten erweitern die Wohnfläche und schaffen gleichzeitig eine Verbindung zur Natur. Ein bemerkenswerter, experimenteller Wintergarten wurde jetzt in Weimar realisiert: Ganz aus Glas, ohne trennende Stützen und mit einer begehbaren Glasdecke, die wiederum als Balkon dient.

Wintergarten, Glas, Wintergärten

Größtmögliche Transparenz wünschte sich der Bauherr für seinen Wintergarten, der einen massiven Anbau mit Balkon an einem Wohnhaus aus dem Jahr 1911 ersetzen sollte. Dadurch sollte mehr Licht als bisher in die dahinter liegende, nach Nordosten orientierte Küche geholt und der Essbereich mit dem angrenzenden Garten verbunden werden.

Das Ergebnis ist eine im geometrischen sinne schlichte Glaskonstruktion, die die Funktionen Wohnen, Küche und Balkon in eleganter Weise verbindet. Die spezifischen Gegebenheiten des Werkstoffes Glas wurden in allen Bereichen konstruktiv umgesetzt. So sind neben den selbst tragenden Glaswänden auch die Stützen und die Deckenträger des Balkons aus geklebten Glaselementen gefertigt. Die Außenwände gehen über das Glasdach hinaus und bilden die Balkonbrüstungen. Auch die Tür an der Seitenwand, die in den Garten führt, ist eine rahmenlose Ganzglastür. Stahl wurde nur an zwei Stellen verwendet:

  • Die begehbare Balkonfläche wurde zusätzlich mit Gitterrosten aus Edelstahl belegt, da auch die Deckenelemente aus durchsichtigem Glas sind.
  • Ebenfalls aus Edelstahl ist der am Balkonbrüstungselement angeklebte Handlauf.

Die Ganzglaskonstruktion erhält ihre Stabilität durch die selbst tragenden Wände, die Verklebung der Wände und Deckenelemente, die Kopplung von Trägern und Stützen über örtliche Kontaktpressung und die Anbindung an die vorhandene Konstruktion des Wohnhauses.


siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)