Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/0994 jünger > >>|  

Betonfertiggaragen: 10 mögliche Vorteile für entspanntes Bauen

(27.7.2004) Eine Menge Zeit, Geld und Trubel können sich Bauherren ggfls. dann ersparen, wenn sie sich für eine Betonfertiggarage entscheiden - darauf weist die Studiengemeinschaft für Fertigbau e.V hin. Möglich machen es 10 Stress sparende Faktoren, die die Studiengemeinschaft ausfindig und in einer aktuellen Zusammenstellung aufgelistet hat. Die folgenden Punkte kommen vor allem dann in Betracht, wenn eine Garage nicht ohnehin im Rahmen eines Bauprojektes errichtet werden soll, sondern als Einzelprojekt zu betrachten ist:

1. Nur ein Ansprechpartner: "Alles aus einer Hand" - so lautet die Formel des unkomplizierten Fertiggaragenbaus. Bis zu elf Handwerksfirmen seien für den Bau einer gemauerten Garage nötigt - so die Studiengemeinschaft . Nicht so bei der vorgefertigten Variante: allein der Garagenhersteller ist hier in der Regel für alle Arbeitsschritte zuständig. Das bedeutet für Bauherren im Idealfall: Praktisch kein Aufwand für Koordination, Abstimmung oder Leistungsüberprüfung.

2. Nur eine Rechnung: Wer nur einen Ansprechpartner hat, muss natürlich auch nur eine Rechnung bezahlen. Ungeplante Nebenkosten können dabei nicht anfallen, denn der Garagen-Komplettpreis steht von Anfang an fest.

3. Bis zu 60% weniger Kosten: Betonfertiggaragen sind - dank industrieller Fertigung - vergleichsweise günstig. Gegenüber gemauerten Garagen sei eine Kostenersparnis von bis zu 60% möglich.

4. Keine Baustelle: Das Einrichten einer Baustelle ist für das Aufstellen einer Betonfertiggarage überflüssig. Lärm und Schmutz im Hausumfeld werden so auf ein Minimum reduziert.

5. Einfaches Genehmigungsverfahren: Geprüfte statische Berechnungen ersparen Bauherren von Betonfertiggaragen in der Regel ein aufwendiges Prüfverfahren, wie es bei der gemauerten Variante üblich ist. Um die Erstellung der Pläne kümmert sich übrigens normalerweise der Hersteller.

6. Fixer Garagen-Liefertermin: Schon wenige Wochen nach der Bestellung wird der vorgefertigte Garagenkörper zu einem fix vereinbarten Termin geliefert - so ein pauschales Versprechen. Lieferung und Montage sind dabei unabhängig von Witterungseinflüssen.

7. Einfache Bau-Vorbereitung: Die Vorbereitungsarbeiten für Betonfertiggaragen sind einfach: Punkt- bzw. Streifenfundamente reichen gewöhnlich aus.

8. Schneller Aufbau: Gerade mal eine Stunde - so lange dauert im Normalfall die Montage einer Betonfertiggarage. Mit einem hydraulischen Kranarm wird der Garagenkörper auf die vorbereiteten Fundamente gesetzt, fest montiert und schon kann das Auto "einziehen".

9. Mobil und flexibel: Eine gemauerte Garage versetzen? Unmöglich. Betonfertiggaragen sind dagegen "beweglich". Außerdem lässt sich das Privat-Parkhaus auch nach Jahren noch problemlos um eine Einheit erweitern.

10. Lange Lebensdauer: Kein Stress für viele Jahrzehnte - darauf können sich Besitzer von Betonfertiggaragen dank der bewährten Konstruktionsweise und der Haltbarkeit des Baustoffs Beton verlassen. Mehr als 35 Jahre Erfahrung sprechen für sich.

Anmerkung: Ist eine Garage im Rahmen eines laufenden Bauprojektes zu errichten, sollten Bauherren allerdings schon prüfen, ob die ohnehin engagierten Statiker, Betonbauer, Maurer, Dachdecker, Fenster- und Torbauer sowie Maler und Verputzer die Behausung fürs Auto nicht gerade miterledigen können. Ein zusätzliches Maß an Individualität (breiter, höher, länger, schräger) wäre damit in jedem Fall auch gegeben.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)