Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1491 jünger > >>|  

Erweitertes Hörmann Brandschutzzentrum in Freisen

(5.11.2004) In Sachen Brandschutz gehört Hörmann seit langem sowohl in der Programmbreite als auch hinsichtlich Designanspruch zu den führenden europäischen Anbietern: Neben den seit Jahrzehnten im Markt etablierten Stahltüren wartet Hörmann mit einem breit gefächerten Programm großflächig verglaster T30- und T90-Türen sowie F30- und F90-Festelemente in Stahl und Alu-Rahmenprofil-Bauweise auf, die durch ansichtsgleiche Rauchschutztüren und Festelemente ergänzt werden.

Brandschutztür, Brandschutztor, Brandschutz, Rauchschutztüren, Brandschutztür, Brandschutztor, Stahltüren, T30-Türen, Rauchschutztür, T90-Türen, F30-Festverglasung, F90-Festelemente, Stahl, Alu-Rahmenprofil-Bauweise
Multifunktionsbau für Information, Schulung und Brandversuche

Der ständig steigenden Bedeutung dieses Marktsegmentes entsprechend hat Hörmann im saarländischen Freisen auf dem Gelände des dortigen Hörmann Werkes, in dem Feuerschutzabschlüsse aus Stahl produziert werden, die bereits bestehenden Prüfräume zu einem Brandschutzzentrum mit Ausstellungs- und Schulungsräumen erweitert. Hier findet neben der theoretischer Unterweisung in Sachen Brandschutz dann auch die praktische handwerkliche Schulung an "echten" Elementen statt.

Der Brandversuchsbereich umfasst zwei Brandöfen (max. Elementgröße 3800 x 3500), die optimale Bedingungen für Brandversuche an Türen und Klappen sowie Festelementen und Toren bieten, um so das breite Spektrum der Hörmann Brandschutzabschlüsse abdecken zu können. Brandprüfungen werden nach DIN 4102 Teil 5, DIN EN 1634 Teil1 und anderer landesspezifischen Normen (z.B. Russland, China, Taiwan, British Standard, etc.) durchgeführt.

Für Dauerfunktionsprüfungen nach DIN 4102 Teil 18 und den entsprechenden EN-Anforderungen an Türen, Schließeinrichtungen, Bändern und Verriegelungskomponenten sind zudem umfangreiche Testeinrichtungen unter dem gleichen Dach errichtet. Hier wird im engsten Wortsinn getestet, ob die Brandschutzabschlüsse buchstäblich auf Dauer "klappen".


Blick in die Produktausstellung

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)