Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1521 jünger > >>|  

c't Sonderheft zum digitalen Wohnzimmer

Multimedia, c&#39;t, digitales Wohnzimmer, Heimkino, Heimkino-Projektoren, Flach-Bildschirme, DVD-Recorder, AV-Receiver, Surround-Boxenset, Subwoofer, DVB-T, WMV-HD-DVD High Definition, Fernsehen(10.11.2004) Am 15. Novermber kommt das Sonderheft "Kino daheim" des Computermagazins c't mit praktischen Tipps rund um das Thema Heimkino für 8,50 Euro in den Handel. Auf zwei beiliegenden Disks bekommt der Käufer hilfreiche Software und exklusive Videoclips in HDTV, dem Format der Zukunft.

Im Sonderheft "Kino daheim" bietet die c't-Redaktion ausführliche Kaufberatungen und Tests, unter anderem für Heimkino-Projektoren als auch Flach-Bildschirme im XL-Format, DVD-Player mit und ohne DivX-Unterstützung, DVD-Recorder, AV-Receiver, Surround-Boxensets und -Kopfhörer sowie Subwoofer. Weitere Schwerpunkte liegen in den Bereichen DVB-T und dem PC als Medienzentrale im Wohnzimmer. Zusätzlich beschäftigt sich das c't special mit Kabelwegen und Einstellungen, die zum besten Bild und Ton führen.

Dem Sonderheft liegen gleich zwei Silberscheiben bei: Eine CD-ROM bietet über 80 Computerprogramme für Windows, Mac OS und Linux rund um das Thema Heimkino - einschließlich der neuesten Version des c't-VDR, der PCs auf Linux-Basis in digitale Videorecorder verwandelt. Die ebenfalls beiliegende WMV-HD-DVD "High Definition Sampler One" zeigt mit hochauflösenden Video-Clips, was das Fernsehen der Zukunft bringt: eine fünfmal höhere Bildauflösung gegenüber dem herkömmlichen Standard PAL.

Das c't special "Kino daheim" erscheint mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren. Das Sonderheft kann online bestellt werden: www.heise.de/ct/special/04/05/. Der Versand innerhalb Deutschlands und Europas ist kostenfrei.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)