Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1798 jünger > >>|  

Nicht immer liegt´s am Maler, wenn die Farbe nicht hält

(4.11.2005) Zahlreiche Faktoren können das Deckvermögen einer Farbe negativ beeinflussen. Ein zu heller Untergrund, qualitativ minderwertige Farben und ungeeignete Streichwerkzeuge oder die Wahl einer nicht zur Grundfarbe passenden Abtönpaste führen zu folgendem Problem: Die getrocknete Farbe deckt die zu streichende Fläche nicht richtig ab, der Untergrund scheint durch. Auch wer einfach zu wenig Farbe verarbeitet, wird mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein.

Möbel anstreichen, Maler, Farbe, Anstrich, Deckvermögen von Farben, minderwertige Farbe, Pinsel, Farbrolle, Grundfarbe, Abtönfarbe, Hauptanstrich, Grundierung, Voranstrich

Für ein sauberes flächendeckendes Streichergebnis gilt folgendes zu beachten:

  • Ist der Untergrund erheblich heller oder mit einer gemusterten Tapete versehen, sollte vor dem Hauptanstrich eine Grundierung erfolgen. Dasselbe gilt, wenn eine organische Farbe verarbeitet wird.
  • Die Farbrolle sollte die empfohlene Florlänge besitzen.
  • Abtönpaste und Grundfarbe müssen zusammen passen.
  • Für den Anstrich sollte die vom Hersteller empfohlene Farbmenge verwendet werden.

Und zu guter Letzt: Hochwertige Farben und Qualitätswerkzeuge benutzen, denn oft ist nur ein schlechter Pinsel schuld am schlechten Ergebnis.

siehe auch:

  • Paint Quality Institute
    Neutralitäts-Check: Das Paint Quality Institute (PQI) wurde von der Rohm and Haas Company im Jahr 1989 gegründet, "um möglichst vielen Leuten die Vorteile zu vermitteln, die mit der Verwendung von qualitativ hochwertigen Innen- und Außen-Farben und Beschichtungen verbunden sind." Seit 1953 gehört Rohm and Haas zu den führenden Herstellern von Rohstoffen für Bindemittel und Additive, die an die Farbenindustrie geliefert werden.
zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)