Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0022 jünger > >>|  

30 Jahre IFH – 30 Jahre Erfolgsgeschichte

  • Fachverbände SHK Bayern und Baden-Württemberg ehren 18 Aussteller der ersten Stunde auf der IFH/Intherm 2006 in Nürnberg

(5.1.2006) Auf eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte kann die IFH - Fachmesse für Sanitär, Heizung und Klima - zurückblicken. Seit ihrer Gründung im Jahre 1976 durch die GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH und den Fachverband Sanitär, Heizung und Klima Bayern, beide mit Sitz in München, findet Süddeutschlands größte SHK-Fachmesse alle zwei Jahre in Nürnberg statt. Seit 1980 ist der Fachverband Sanitär-Heizung-Klima Baden-Württemberg ebenfalls Träger dieser Erfolgsmesse. Sie wird von Fachbesuchern aus den alten und neuen deutschen Bundesländern, aber auch aus den benachbarten Ländern wie Tschechien, Österreich und Frankreich als wichtige Informationsquelle geschätzt.

Die Beteiligungszahlen bei Ausstellern und Besuchern stiegen in den letzten dreißig Jahren kontinuierlich an. Aus den 136 Ausstellern und 10.000 Besuchern der Investitionsgütermesse für Haustechnik - wie sie 1976 noch hieß - wurden bis zur letzten Durchführung (im Jahre 2004) 563 Aussteller und 43.181 Besucher.

Drei Gründe für den Dauererfolg dieser Veranstaltung seien laut Veranstaltern sowohl die hohe Professionalität, die sich im unverändert hohen Fachbesucheranteil von 94 Prozent widerspiegelt, die Nähe zu den regionalen Märkten als auch zu den überregionalen im Osten und Südosten, sowie ihre Flexibilität im Messemarkt.

Intherm/Stuttgart suchte starken Partner IFH in Nürnberg

Um den Bedarf der Messebesucher flexibel decken zu können und gleichzeitig die Bedeutung der Feuerungs-, Heizungs- und Klimatechnik messeseitig anzuheben, wurde die Intherm im Jahre 2000 von Stuttgart nach Nürnberg verlegt und mit der IFH gekoppelt. Der Beschluss, den die Fachverbände SHK Bayern und Baden-Württemberg im Jahre 1999 zusammen mit dem BVOG, dem Bundesverband Energie Umwelt Feuerungen, gefasst hatten, kam den beteiligten Branchen der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik bis heute ausnahmslos zugute. Die zuletzt im Jahre 2004 erreichten Zahlen können dafür ein beredter Beleg sein.

Die Stabilität dieser IFH/Intherm und die Attraktivität des Durchführungsstandortes Nürnberg sind sicher mit ein wichtiger Grund dafür, dass sich auch auf der IFH/Intherm 2006, die vom 5. bis 8. April 2006 zum 17. Mal in Nürnberg - im 30. Lebensjahr dieser Messe - stattfindet, wiederum 18 Stammaussteller beteiligen werden, die bereits 1976 auf der IFH vertreten waren. Die Messeveranstalterin GHM will die Ausstellertreue angemessen würdigen.

Besucherhinweise:

  • Veranstaltungsdauer: 5. bis 8. April 2006
  • Veranstaltungsort: Messezentrum Nürnberg
  • Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag: 9.00 – 18.00 Uhr
  • Samstag: 9.00 – 16.00 Uhr

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)