Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1950 jünger > >>|  

Stabile Verbrennung bei schwankender Gasqualität per Lambda-Steuerung

(29.11.2005) Die Liberalisierung des Gasmarktes verpflichtet die Gasversorger zur Durchleitung von Gasen verschiedener Herkunft. Zudem werden häufig Gase verschiedener Anbieter gemischt, um den Bedarf in Spitzenlastzeiten decken zu können. Dies führt zu Schwankungen der Gasqualität, aus der unerwünschte Veränderungen im Verbrennungsprozess durch Verschiebung des Gas-/ Luftverhältnisses (Luftzahl Lambda: λ) resultieren können. Werden diese Schwankungen nicht ausgeglichen, kann es zu Geräuschbildung (Thermoakustik), erhöhten Schadstoff-Emissionen sowie zu hohen thermischen Belastungen des Kessels und problematischem Zündverhalten kommen.

Verbrennungsregelung Lambda Pro Control, Gas-Brennwertgerät

Die Verbrennungsregelung Lambda Pro Control in den Viessmann Gas-Brennwertgeräten Vitodens 300 (13 kW) und Vitodens 343 gewährleistet auch bei wechselnder Gasqualität eine dauerhaft stabile und umweltschonende Verbrennung, gleich bleibend hohen Wirkungsgrad und hohe Betriebssicherheit. Darüber hinaus ist es bei diesen Geräten nicht mehr erforderlich, bei der Installation eine Einstellung durch Blenden auf die jeweils verwendete Gasart vorzunehmen. Auch die bisher üblichen Einstellarbeiten bei einem Wechsel der Gasart entfallen.

Lambda Pro Control ersetzt den klassischen pneumatischen Gasverbund durch einen elektrischen Verbund. Dazu wird die Ionisationselektrode der Flammenüberwachung verwendet. Diese misst ständig den Ionisationsstrom in der Flamme, was Rückschlüsse auf die Gasqualität ermöglicht. Bei Abweichungen vom eingestellten Ionisationsstrom-Sollwert wird die Gasmenge gedrosselt bzw. erhöht. Da die Gasmenge auch von der tatsächlichen Brennerleistung abhängig ist, wird auch die Gebläsedrehzahl erfasst und dient als Steuergröße. So wird z. B. bei voller Brennerleistung die Gasmenge stärker erhöht bzw. gedrosselt als bei geringeren Leistungen.


Grundsätzlicher Zusammenhang zwischen der Regelgröße Lambda und dem Ionisationsstrom

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)