Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/2054 jünger > >>|  

Kein Quatsch: Klimaanlage im Winter(garten)

(8.12.2006) Der Wunsch sehr vieler Bauherrn ist das reizvolle Ambiente eines Wintergartens. Simple Glasanbauten sind passé, aktuell gefragt ist architektonische Finesse. Besonders hoch im Kurs: großzügige Grundrisse mit maximaler Funktionalität. Wintergärten verbinden den Wunsch nach komfortablem Wohnen und der Nähe zur Natur - die ganzjährige Wohlfühloase in den eigenen vier Wänden.

Klimaanlage, Wärmepumpen, Wintergarten, Wärmepumpe, Klimaanlagen, Fußbodenheizung, heizen, kühlen, Elektrospeicherheizung

Voraussetzung für die Erfüllung des Traumes vom schönen Wohnen ist es, dass das Raumklima eine ganzjährige Nutzung zulässt. Um dies zu gewährleisten, gibt es eine einfache Lösung: die Klimaanlage. Je mehr Funktionalität und Komfort das jeweilige Klimasystem bietet, umso gesicherter ist die Wohnraumqualität für 365 Tage, unabhängig von den Außentemperaturen.

Da Wintergärten einen sehr hohen Wärmebedarf haben, reicht die Fußbodenheizung meistens nicht aus. Moderne Klimasysteme wie beispielsweise von Daikin besitzen bei Bedarf eine integrierte Wärmepumpe, mit der die Geräte ebenso gut heizen wie auch kühlen können. Ganz abgesehen vom eingebauten Luftfilter, der Schmutzpartikel, Pollen und Staub mühelos entfernt. Verglichen mit konventionellen Elektrospeicherheizungen versprechen beispielsweise die Daikin-Wärmepumpen im Heizbetrieb bis zu 70 Prozent Energieersparnis. Gegenüber Öl- und Gasheizungen seien es bis zu 30 Prozent. Zusätzliches Einsparungspotential ergibt sich durch die kurze Reaktionszeit der Wärmepumpe; sie kann sehr schnell und kraftvoll Wärme (oder auch Kälte) erzeugen. Dies ist vor allem dann ein Vorteil, wenn man für einige Zeit außer Haus ist und es dann wieder schnell angenehm warm oder kalt haben möchte. Bezüglich der Leistungsabgabe gilt übrigens über den Daumen: 1 kWh Strom erzeugt 4 kWh Wärme.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)