Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0659 jünger > >>|  

Neue Aluminiumtür-Serie von Aluhaus verspricht „Premium-Qualität zu attraktiven Preisen“

(7.5.2018; Fensterbau Frontale-Bericht) Mit seiner neuen Haustür „Elite Comfort 75“ will Aluhaus, die Aluminium-Marke der Oknoplast Gruppe, den hiesigen Bedarf an hochwertigen, preislich attraktiven Aluminium-Eingangstüren decken. Die Tür hat eine reduzierte Bautiefe von 75 mm und ist im Standard außen flügelüberdeckend; optional ist die Füllung beidseitig flügelüberdeckend. Zur Auswahl stehen insgesamt 24 Füllungsmodelle.

Neben dem Preisvorteil von bis zu 30% gegenüber der hauseigenen Elite 90-Serie in 90 mm Bautiefe ist das Gewicht der Elite Comfort 75 aufgrund der reduzierten Bautiefe geringer - was den Einbau und das Handling vor Ort deutlich einfacher macht.

Die Aluhaus Elite Comfort 75 ist in der Standardausstattung in sechs Farben erhältlich und verfügt über eine Mehrfachverriegelung mit drei Verriegelungspunkten. Beschichtung und Material sind unempfindlich gegen UV-Strahlung, Feuchtigkeit und andere Witterungseinflüsse. der Hersteller unterstreicht diese Qualitäten mit bis zu fünf Jahren Garantie.

Den Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) der Elite Comfort 75 gibt Aluhaus mit bis zu 0,85 W/m²K. Die Tür erfülle außerdem hinsichtlich der Luftdurchlässigkeit die Klasse 4 nach EN 12207 und bezüglich der Schlagregendichtheit die Klasse 7A nach EN 12208. Zur Standardausrüstung zählen eine außen flügelüberdeckende Füllung, Aufsatzbänder, ein Türdrücker innen sowie ein außenliegender vertikaler Stoßgriff mit einer Länge von 400 mm. Eine Ringrosette sichert das Schloss vor Einbruch.

Weitere Informationen zur Haustür „Elite Comfort 75“  können per E-Mail an Aluhaus angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE