Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0656 jünger > >>|  

Trendbericht Haustüren: Weiß verliert an Bedeutung

(7.5.2018) Obwohl die klassische weiße Haustür immer noch sehr beliebt ist, steigt nach Angaben des Verbands Fenster + Fassade (VFF) die Zahl der farbigen Elemente kontinuierlich. Besonders im Trend sollen dabei die verschiedenen Variationen der Farbe „Grau“ liegen ...

  • von „Achatgrau“
  • über „Beton-“ und „Quarzgrau“
  • bis hin zu „Anthrazitgrau“.
Bilder aus dem Beitrag „Haustüren mit eher ungewöhnlichen Oberflächen und rahmenlosen Seitenteilen neu bei Internorm“ vom 23.2.2017

Diese eher sachlich und zurückhaltend wirkenden Farben haben nach allgemeinem Verständnis eine moderne und gleichzeitig zeitlose Ausstrahlung. Großzügige Ganzglasseitenteile und Akzente aus Edelstahl können darüber hinaus eine Haustür weiter aufwerten. „Eine flügelüberdeckende, flächenbündige Aufsatzfüllung ist dabei der Stand der Dinge und extrem beliebt“, stellt der Geschäftsführer des Verbandes Fenster + Fassade (VFF), Ulrich Tschorn, zudem fest.

Ein weiterer aktueller Trend bei Haustüren sind natürlich wirkende Materialien in Beton-, Stein- oder rostender Eisenoptik, die auch haptisch überzeugen. Besonders beliebt in dieser Kategorie ist konsequenterweise der Werkstoff Holz. Möglichst natürlich, mit gut sichtbarer und manchmal fühlbarer Holzmaserung, ist die Haustür aus Holz ein besonders schöner Blickfang in der Hausfassade - siehe z.B. Bild rechts aus dem Beitrag „,Spalt­art‘-Haus­tür von Kneer schafft Spagat zwischen rustikal und elegant“ vom 10.4.2012. Parallel dazu sind Haustüren mit täuschend echt wirkenden Oberflächen in Holzoptik erhältlich.

„Anfassbar“ schöne Haustürmodelle

Neben dem Türblatt haben Griffe und Klinken einen wesentlichen Einfluss auf die Wirkung von Haustüren. Als besondere Gestaltungselemente sind derzeit in die Fläche integrierte Griffschalen en vogue, die entweder farblich zur Tür passend mit der Füllung zu einer Einheit verschmelzen oder als Edelstahlvariante besonders vornehm wirken. „Im wahrsten Sinne des Wortes strahlende Highlights sind Griffe mit integrierter LED-Be­leuch­tung. Sie machen eine moderne Haustür zu einem echten Hingucker“, erklärt Tschorn.

schlagregendichte Haustür mit Nullschwelle von Gutmann, Planet GDZ und Variotec
Bild aus dem Beitrag „Erste schlagregendichte Haustür mit Nullschwelle von Gutmann, Planet GDZ und Variotec“ vom 23.2.2017.

Design ist nicht alles

Unabhängig vom Design müssen heutige Haustüren vielfältige Funktionen erfüllen: Neben guten Wärmedämmwerten und einem hohen Einbruchschutz denken viele Entscheider aber auch schon weiter und berücksichtigen mit einer barrierefreien Schwelle einen uneingeschränkten Zutritt in ihr Zuhause. Fingerprint- und Keyless-Systeme sind zwei mögliche Varianten des schlüssellosen Eintritts. Hier übernimmt ein Motorschloss das selbstständige Ver- und Entriegeln der modernen Haustür, womit die Haustür ein Maximum an Sicherheit und komfortabler Bedienbarkeit bietet.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE