Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0489 jünger > >>|  

Solix von MHZ: außenliegender Sonnen- und Insektenschutz in einem

(10.4.2019; BAU-Bericht) Mit Solix hat MHZ ein leichtes außenliegendes Sonnen­schutz-Rollo vorgestellt, das in der Variante mit Insektenschutz nicht nur vor Sonne, sondern auch vor kleinen Plagegeistern schützt. Das Rollo lässt sich leicht nachrüsten und auch wieder demontieren - womit es sich für Bestandsimmobilien, Mietwohnungen und denkmalgeschützte Gebäude empfiehlt.

Zwei Ausführungen

Solix gibt es mit oder ohne Insektenschutz. In der 2in1-Variante besteht Solix aus einem außenliegendem Sonnenschutz-Rollo mit integriertem Insektenschutz. Da das Rollo auf Maß gefertigt wird, sollt es dank seitlicher Führungsschienen so dicht und straff sitzen, dass Stechmücken und anderem Ungeziefer jeglicher Zugang in helle Innenräume verwehrt ist.

Mit dem umlaufenden Rahmen aus Winkelprofilen lässt sich das Rollo von innen in die Fensteröffnung einsetzen und arretieren. Diese Art der Montage vermeidet bauliche Maßnahmen, Gerüstarbeiten und Beschädigungen an Fenster oder Fassade - zumal auch eine rückstandsfreie Demontage möglich ist. Der Antrieb erfolgt über einen Elek­tro-Funkmotor mit integriertem Akku und raumseitiger Ladebuchse, so dass keine Kabel- und Elektroarbeiten notwendig sind. Optional bietet der Hersteller auch den Betrieb mit Solarpanel an.

Große Kollektion an Geweben und Farben.

Beim Rollo-Gewebe kann aus 4 Qualitäten mit unterschiedlichen Lichtdurchlassgraden gewählt werden. Mit Ausnahme der Verdunkelungsqualität Soltis B92 bleibt bei allen Gewebequalitäten der Blick nach draußen erhalten. Mit der breiten Palette an Gewebe-Farbtönen in Kombination mit den 6 zur Verfügung stehenden Technikfarben sollte sich ein stimmiges Gesamtbild aus Fassade, Fensterrahmen und Sonnenschutz erreichen lassen. Das Insektenschutzgewebe steht in 4 verschiedenen Qualitäten in schwarz zur Auswahl.

Weitere Informationen zu dem Sonnen- und Insektenschutzsystem Solix können per E-Mail an MHZ angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE