Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0612 jünger > >>|  

Trox baut Filter-Geschäft durch Übernahme aus

(19.5.2019) Die Trox  GmbH will mit wirtschaftlicher Wirkung zum 31. Mai 2019 den tschechischen Marktführer für Luftfilter, die KS Klima-Service a.s., vollständig übernehmen. Dazu wurde am 14. Mai 2019 ein Kaufvertrag unterzeichnet.

v.l.: Thomas Mosbacher und Udo Jung (Trox GmbH) bei der Vertragsunterzeichnung. Im Hintergrund (v.l.): Petr Hrubý, Jan Berger, Miloš Veselý (KS Klima-Service a.s.), Thomas Klamp (Trox GmbH) und Ludger Bökmann (Bereichsleiter International Business der Trox GmbH). 

Die 1993 gegründete KS Klima-Service a.s. produziert in Pribram, nahe Prag. Schwerpunkt des Geschäfts sind die Entwicklung, die Herstellung und der Vertrieb von Luftfiltern für raumlufttechnische Anlagen sowie für Sonderfiltereinrichtungen in der industriellen Filtration.

Unter der neuen Firmierung Trox KS Filter a.s. soll die bisherige Geschäftsführung in Pribram mit Jan Berger (Vorsitzender) für den Vertrieb, Petr Hrubý für die Technik und Miloš Veselý für die Finanzen ihre Aufgaben weiter wahrnehmen. Darüber hinaus wird Thomas Klamp, Leiter der Filtertechnik der Trox  GmbH, in die Geschäftsführung der tschechischen Tochtergesellschaft eintreten.

Udo Jung, Geschäftsführer Vertrieb, Technik und Produktion der Trox  GmbH, erklärt dazu: „Ziel ist es, die Filterkompetenzen der Trox Group zu stärken, Produktionssynergien zu nutzen und den Standort weiter auszubauen. Darüber hinaus erweitern wir mit dem Erwerb der KS Klima-Service unsere Präsenz in Osteuropa.“

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE