Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1284 jünger > >>|  

Mastaufsatzleuchte Mistella kombiniert aktuelle Lichttechnik mit archetypischen Stilelementen


  

(28.7.2020) Das Leuchtengehäuse als Scheibe, hochgehalten von zwei V-förmig angeordneten Armen, klare Proportionen und fließende Übergänge: Mit der Mastaufsatzleuchte Mistella interpretiert Selux eine vertraute Form auf frische Weise und gut gerüstet für die Beleuchtung von ...

  • Straßen und Fußwegen,
  • verkehrsberuhigten Zonen und öffentlichen Plätzen,
  • Parks und Grünflächen.

Selux greift bei der Mistella auf die hauseigene Gen5-LED-Lichttechnik zurück, bei der Silikonlinsen für die Lichtlenkung sorgen. Neben Effizienz und Präzision verspricht dies auch einen hohen Sehkomfort sowie die Vermeidung von störendem Streulicht nach oben oder in Nachbargebäude.

Hinsichtlich der Lichtverteilung bietet Selux mehrere normgerechte asymmetrische und symmetrische Charakteristiken für Straßen, Wege und Plätze an - und das in den drei Farbtemperaturen 2700K, 3000K und 4000K, um den Weißton des Lichts an die Situation und die gewünschte Stimmung anpassen zu können.

Darüber hinaus ist die Mastaufsatzleuchte Smart-City-Ready - das heißt, dass sie durch entsprechende Betriebsgeräte und Schnittstellen auf die Integration in smarte Beleuchtungsszenarien vorbereitet ist.

Weitere Informationen zur Mastaufsatzleuchte Mistella können per E-Mail an Selux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE