Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0184 jünger > >>|  

LED-Sockelleiste von Döllken für Rauminszenierungen oder eine dezente Grundbeleuchtung

(4.2.2022) Von Döllken Profiles gibt es mit Cubica LS 80 eine zweiteilige Sockelleiste, die sich mit einem LED-Band ausstatten lässt. Sie besteht aus einem 2,5 m langen, weißen Grundprofil sowie einem Deckprofil aus Kunststoff, das in vier Dekoren (aluminium, champagner, anthrazit und weiß) erhältlich ist.

Außerdem wartet die Leiste mit zwei Lichteinfassungen auf - einer seitlichen und einer nach oben gerichteten. Daraus ergeben sich drei unterschiedliche Optionen:

  • seitliches Licht,
  • nach oben austretendes Licht sowie
  • gar kein Licht, wobei dann die Leisten zur Kabelführung verwendet werden. Ein passendes Deckprofil verschließt den Schacht und versteckt das Kabel.

  

Die Cubica LS 80 wird von Döllken als System mit LED-Band und passendem Netzteil angeboten (LED-Starter Set). Das LED-Band sowie die Anschlüsse stammen aus eigener Produktion (Made in Europe). Bereits seit über acht Jahren werden diese Bänder unter der Marke „Döllken Lighting“ vertrieben. Sie geben ein homogenes Licht ab, bei dem keine Lichtpunkte sichtbar sind und die Beleuchtung gleichmäßig austritt.

Die Lichtleiste kann auch in Kombination mit der Kernsockelleiste Cubu flex ausgeführt werden. Die Dimensionen und Dekoroptiken wurden aufeinander abgestimmt. Auf diese Weise ist es möglich, dass nur ein Teil des Raumes illuminiert wird. Insbesondere für den Objektbereich bietet Döllken Profiles darüber hinaus eine projektbezogene Beratung, Konfiguration sowie Konfektionierung der Lichtleiste an.

Um den Fachhandel beim Vertrieb der neuen systemische Lichtlösung bestmöglich zu unterstützen, bietet das Unternehmen ein Starter-Set an. In ihm sind alle Komponenten, die zur Installation und Inbetriebnahme wichtig sind, enthalten (Netzteil mit Stecker, selbstklebendes LED-Band, Verbinder von Netzteil zu Band sowie Verbinder um die Ecke und von Band zu Band). Eine Premium-Variante des Starter-Sets enthält auch eine Fernbedienung.

Weitere Informationen zu LED-Sockelleisten können per E-Mail an Döllken angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)