Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2017/0043 jünger > >>|   

Xella reagiert mit Chief Digital Officer (CDO) auf die  Digitalisierung der Baubranche

Jochen Friedrichs - Chief Digital Officer (CDO) von Xella
Jochen Friedrichs
(Bild vergrößern)
  

(26.5.2017) Die Xella Gruppe pflegt bereits seit Jahren eine digitale Roadmap - und hat dazu auch einen Chief Digital Officer (CDO) installiert. Unter der Leitung des neuen CDO Jochen Friedrichs soll diese Roadmap nun weiterentwickelt und umgesetzt werden. Xella steht damit laut eigener Einschätzung vor einer umfangreichen digitalen Transformation, deren Ziel es ist, führende digitale Lösungen für und mit den Kunden zu realisieren.

Jochen Friedrichs kam 2008 zur Xella Gruppe. Seitdem hat der 45-jährige verschiedene internationale Transformationsprozesse verantwortet und Beiträge zur Modernisierung, Professionalisierung und Wertsteigerung von Xella geleistet. Zuvor hatte Friedrichs bereits internationale Führungspositionen in großen Unternehmen inne. So richtete er digital basierte Geschäftsmodelle bei der Bertelsmann-Tochter arvato neu aus und beriet als Partner eines Beratungshauses Unternehmen bei Veränderungen von Wertschöpfungsketten.

„Für uns ist Digitalisierung ein ganzheitlicher Transformationsprozess“, beschreibt Jochen Friedrichs die aktuelle Situation bei Xella, „der im Kern der Marketing und Sales Transformation von Xella und damit der Unternehmensstrategie steht“. Es sei das Ziel, die heutige „Customer Journey“ der Kunden durch verbesserte digitale Lösungen zu optimieren. Der Ausgangspunkt dabei sei der Kunde: Der Kunde soll in seinem Bauprozess durch einfache Online- und Offline Lösungen optimal unterstützt werden.

Friedrichs: „Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um ihnen die Lösung anzubieten, die sie benötigen. Arbeitet ein Kunde bereits mit BIM, steht Xella als beratender Experte an der Seite des Kunden. Bevorzugt ein Kunde eine andere digitale Lösung, werden wir ihm diese bieten können. Damit geht Digitalisierung bei Xella weit über BIM und BIM Objekte hinaus. Es geht um digitale Lösungen rund um die Markenprodukte des Unternehmens.“ Bereits heute stelle Xella in verschiedenen Landesorganisationen planerisches Wissen über Gebäude und Wandlösungen digital und individuell für Kunden zur Verfügung, was zu geringeren Baukosten, Fehlervermeidung und höherer Planungssicherheit führe. Diese Ansätze sollen nun systematisch für und mit den Kunden ausgebaut und professionalisiert werden.

Digitales Know-How und professionelle Unterstützung bekommt der Duisburger Baustoffhersteller darüber hinaus von externen Profis. „Bauen ist ein Prozess, der auf vielen Informationen basiert. Alle Bauphasen - mit Ausnahme der Anlieferung und des Bauens selbst - sind informationsgetrieben. Diese Informationen können wir heute und in Zukunft viel effizienter managen", resümiert Jochen Fabritius, CEO der Xella Gruppe. „Um alle digitalen Chancen für diesen Prozess mit einzubeziehen, haben wir uns mit einem externen Digital Board verstärkt, das mit CEOs von marktführenden Online-Unternehmen aus dem B2B- und B2C-Bereich besetzt ist. Dort bewerten wir unsere Ideen und Initiativen und schärfen unseren Blick für neue Technologien und Möglichkeiten.“

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: