Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1466 jünger > >>|  

Elektroheizkörper sorgen für mehr Komfort im Bad

Heizkörper, Elektroheizkörper, Elektroheizung, Badheizkörper, Badezimmerheizung, elektrischer Wärmekörper, Fußbodenheizung, elektrischer Heizkörper(30.10.2004) Wärme nur dann erzeugen, wenn man sie braucht und soviel, wie man braucht? Die Acova GmbH (Weinstadt) bietet mit dem neuen Atoll Elektro einen geschmackvollen Designheizkörper mit elektronischer Steuerung an, der phasenweise nach individuellem Bedarf zusätzliche Heizwärme im Badezimmer liefert. Bei niedrigen Anschaffungskosten und geringem Installationsaufwand eignen sich elektrisch betriebene Wärmekörper für den Einsatz in Kombination mit einer Fußbodenheizung. Und nicht nur das: Entgegen der landläufigen Meinung verbrauchen moderne elektrische Heizkörper deutlich weniger Energie als früher.

Atoll Elektro sorgt pünktlich zur gewünschten Uhrzeit für angenehme Wärme im Bad. Dank eines benutzerfreundlichen elektronischen Regelsystems mit drei wählbaren Einstellbereichen sorgt der Heizkörper entsprechend der Raumnutzung zu den täglichen Stoßzeiten im Bad für behagliche Wärme. Der Stromverbrauch ist also exakt am tatsächlichen Bedürfnis orientiert. So stellt Atoll Elektro eine sinnvolle Ergänzung zu einer Fußbodenheizung dar, die in ihrer Reaktion sehr träge ist. Feuchte Handtücher lassen sich mit dem praktischen Wärmekörper natürlich ebenfalls blitzschnell trocknen.

Der Badheizkörper Atoll Elektro ist fertig befüllt mit einer speziellen Trägerflüssigkeit, die über einen integrierten Heizstab erwärmt wird. Der Vorteil: Die Wärme wird lange gespeichert, die Temperaturkurve verläuft flach und damit günstig für den Stromverbrauch - Atoll Elektro benötigt nicht mehr Energie als beispielsweise ein Bügeleisen. Dabei schafft der Heizkörper ein angenehmes Raumklima, weil der Anteil der Strahlungswärme hoch ist und die Luft nicht ausgetrocknet wird. Die Oberflächentemperatur des Wärmekörpers übersteigt niemals 70°C, daher besteht keine Verbrennungsgefahr.

Atoll Elektro kann ohne großen Aufwand installiert werden und wird mit einem Kabel an eine Unterputz-Anschlussdose oder an eine normale Steckdose mit 230 V Wechselspannung angeschlossen. Der nahezu wartungsfreie Heizkörper ist in drei verschiedenen Abmessungen erhältlich. Bei der Farbgebung gibt es laut Hersteller fast unbegrenzte Möglichkeiten.

siehe auch:

Kommentar erwünscht:


zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!
weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2014 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)