Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0885 jünger > >>|  

WC-/Waschtisch-Module und Lichtspiegelschränke für private und öffentliche Bäder

(25.5.2005) "Asis" ist ein Planungssystem für private und öffentliche Bäder, das durch betonte Schlichtheit glänzt. Mit ihm will Emco die klassische Badeinrichtung mit Accessoires "neu definieren und ein Raumkonzept ohne Ecken und Kanten schaffen, das bewusst ohne extrovertiertes 'Label' auskommt". Vielmehr verspricht es Ruhe und Wertigkeit bei flexibler ergonomischer Anpassung und steht für einfaches Design, das seine Intelligenzen zunächst versteckt. Ob ein ausgeklügeltes Innenleben bei den WC- und Waschtisch-Lösungen oder die Beleuchtung der Spiegelschränke - die Neuheit hält hinter ihrer ästhetischen Fassade aus hochwertig lackiertem Glas oder kühlem Aluminium viele Überraschungen bereit:

Bad, Toilettenbürste, Toilettenpapier, Feuchtpapierbox, Müllbeutel

Zu "Asis" gehören zum einen verschiedene, miteinander kombinierbare Module für WC und Waschtisch, die erst auf den zweiten Blick ihre maßgeschneiderten Innenwelten offenbaren: Leichtes Antippen der Frontklappe genügt, und je nach Version und Standort kommen Toilettenbürstengarnitur, Toilettenpapier, Feuchtpapierbox, Müllbeutel, Kosmetiktücher, Steckdosen für Rasierer, Föhn oder elektrische Zahnbürste zum Vorschein. Abschließbare Fächer und Leuchten runden das Angebot ab. Die in den Höhen 809, 964 und 1.584 mm erhältlichen Einheiten lassen sich in eine Vorwandinstallation integrieren oder aber an der Wand montieren.

Spiegelschrank mit neuartiger Lichtkonzeption

Bad, Spiegelschrank, Feuchtpapierbox, Müllbeutel, Kosmetiktücher, SteckdoseAußerdem umfasst die Mitte März in Frankfurt vorgestellte Ausstattungslösung auch einen Lichtspiegelschrank, der sowohl formal als auch funktional zu den Modulen passt und von der Raffinesse her ihnen in nichts nachsteht: Im Boden eingelassene Spender für Flüssigseife und Kosmetiktücher sind von innen wie außen zu bedienen und damit in jeder Situation griffbereit. Der Clou aber ist die neuartige Lichtkonzeption, die das Bad bei geschlossenen Schranktüren in sanftes Licht taucht. Bei geöffneten Türen wird dagegen die volle Lichtleistung abgerufen. Wie es heißt, steht das Modell in den Breiten 500, 800, 1.000 und 1.200 mm zur Wahl und fügt sich mit seinem eigenständigen, zugleich aber zurückhaltenden Design immer perfekt ein - ganz gleich, an welchem Ort es benötigt wird.

Auf diese Weise realisiert das modulare System "Asis" formschöne harmonische Gesamtkonzepte, indem es durch eigene Zurückhaltung für erheblich mehr Designfreiheit bei der Gestaltung des ihn umgebenden Ambientes sorgt. Überdies setzt es bei Badergänzungen ebenfalls besondere Akzente. Das gilt für das Privatbad wie für den öffentlich-gewerblichen Sektor in Hotels, Fitnesszentren, Sanatorien und Krankenhäusern. Gerade dort sind laut Emco intelligente Helfer - sprich: Accessoires und Aufbewahrungsmöglichkeiten - gefragt, die sich durch einfache Details auszeichnen, die unkompliziert funktionieren und sich den gegebenen Anforderungen flexibel und selbstverständlich anpassen.

Signalkraft für künftiges Baddesign

Mit "Asis" stehen Feuchtpapierbehälter aus Plastik nicht länger als unhygienischer Störfaktor auf dem Fußboden herum. Integrierte Funktionseinheiten wie Seifenspender, Kleenexbox oder Müllbeutel ziehen sich auf Wunsch Platz sparend auf ein minimales Volumen zurück und reduzieren gleichzeitig Diebstahl- und Verletzungsrisiken sowie die Reinigungszeit. Und auf Knopfdruck entpuppen sich Leuchten im Umfeld von WC und Waschtisch für Gäste und Patienten als komfortable Wegweiser in der Nacht.

Die Emco-Innovation zeichnet sich durch viele bemerkenswerte Aha-Effekte aus. Darüber hinaus gibt sie dem Bad aber auch die Möglichkeit, sich seinen Nutzern großflächig zum entspannten Regenerieren zu öffnen. Nicht zuletzt durch diese Neuinterpretation des Wellnessgedankens besitzt das in Zusammenarbeit mit Nexus Product Design entstandene Raumsystem Signalkraft für künftiges Baddesign, erklärt der Hersteller abschließend in der Mainmetropole.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: