Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1857 jünger > >>|  

Imperbel / Derbigum engagiert sich mit Dachlösungen aus Bitumen in Deutschland

(7.11.2006) Mit der neu gegründeten Derbigum Deutschland GmbH erweitert der belgische Hersteller Imperbel, Spezialist für Dachabdichtungssysteme, sein internationales Engagement. Bereits in der Vergangenheit hat Derbigum eigenen Angaben zufolge zahlreiche Großprojekte in Deutschland abgewickelt. Für Tom Simonet, Vertriebsleiter der Derbigum Deutschland GmbH, mit ein Grund dafür, hier verstärkt präsent zu sein.

Bitumen-Flachdachbahn, Dachbahn aus Bitumen, Flachdach, Dachbahnen, Dachabdichtungssysteme, Dachabdichtung
Tom Simonet (2.v.r.) und sein Team von Derbigum Deutschland; v.r.n.l. / v.v.n.h.: Friedrich Wilhelm Ermert, Tom Simonet (Verkaufsleiter), Dietmar Keller, Bernd Ritter (Bild vergrößern).

Die Basis für die Derbigum-Dachlösungen bildet eine patentierte Membran aus verbessertem Bitumen mit doppelter Bewehrung, die laut Hersteller eine Alterungsbeständigkeit von über 30 Jahren erreiche. Dieser Schutz komme weltweit auf über 500 Millionen Quadratmetern Dachfläche von Wolkenkratzern, Industrie- und Wohngebäuden zum Einsatz - so auch auf dem Weißen Haus in Washington und dem Parlament in Moskau. Derbigum verfolgt ein umfassendes Servicekonzept: "Wir bieten unseren Kunden nicht nur das Produkt selbst, sondern auch technische Unterstützung bei der Verarbeitung", erklärt Simonet, Vertriebsleiter der Derbigum Deutschland GmbH. "Über unsere Techniker vor Ort erhalten Dachdecker auf Wunsch Seminare und Weiterbildungen, um ihre beruflichen Kenntnisse zu erweitern."

In den nächsten zwei Jahren strebt der Vertriebsleiter mit seinem Team die Verdoppelung des Absatzes in Deutschland an. Vor allem neue Produktentwicklungen sollen ihm dabei helfen. In Kürze plant Derbigum mit einer neuartigen, weiß beschichteten Membran in Deutschland auf den Markt zu kommen, die es ermöglichen soll, den Energiebedarf von Klimaanlagen in Fabrik- oder Bürogebäuden erheblich zu senken.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: