Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0332 jünger > >>|  

Onfloor - Zehnder stellt neues Luftverteilsystem vor

(5.3.2007) Zehnder Comfosystems erweitert mit dem neuen Luftverteilsystem Zehnder Onfloor sein Lüftungssystem Comfofresh und will damit für alle Anwendungsfälle das optimale System liefern können:

  • InFloor für die Betonmontage und
  • OnFloor für die Aufbetonmontage.

Auch die Aufbetonmontage gibt es mit "Clinside", der bisher nur im Bereich der Rundrohre (InFloor) verwendeten, glatt-hygienischen Innenoberfläche. Somit ist es also möglich, erst nach der Rohbauphase eine durchgängig glatte und hygienische Luftverteilung zu installieren. Dies verspricht vor allem bei der Altbausanierung eine signifikante Verbesserung beim Einsatz zentraler Wohnungslüftungssysteme:

Luftverteilsystem, Lüftungsrohre, Wohnraumlüftung, hygienische Luftverteilung, zentrale Wohnungslüftung, Lüftungssystem, zentrales Wohnungslüftungssystem

Das Rohrleitungssystem fungiert als zentraler Bestandteil des Gesamtsystems Wohnungslüftung und hat entscheidenden Einfluss auf Komfort, Effizienz und Hygiene der Raumlüftung. Bei Zehnder basiert die Luftverteilung auf Zehnder Comfotube, speziell für den Lüftungsbereich konzipierten Rohren aus HDPE. Aufgrund ihrer glatten Innen-Oberfläche "Clinside" sind sie leicht zu reinigen und das Hängenbleiben von Schmutzartikeln wird verhindert. Durch ihre Flexibilität bei gleichzeitiger Form-Belastbarkeit passen sich die Rohre zudem individuell den Anforderungen des jeweiligen Gebäudes an.

Als Luftverteilsystem werden die Comfotube, in runder wie ovaler Form, unsichtbar im Gebäude verlegt. Dabei bietet Zehnder Comfosystems die Luftverteilung zum einen für die Verlegung direkt in der Betondecke als InFloor-Version an. Diese Installation wird mit dem Rundrohr (ermöglicht die geringsten Luftwiderstände!) in der Rohbauphase vorgenommen:


Als zweite Installationsmöglichkeit gibt es bei Zehnder nun aktuell auch die Version OnFloor, bei der die flachen Ovalrohre erst nach der Rohbauphase direkt auf dem Beton in der Dämmebene verlegt werden (siehe Eingangsbild). Eine Verlegeform, die sich für Neubau und Sanierung gleichermaßen anbietet.

Beim flachen Ovalrohr des Systems OnFloor wurde auch der Querschnitt und damit die mögliche Luftmenge pro Rohr erhöht, um den Anforderungen pro Raum gerecht zu werden und den Montageaufwand zu minimieren.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)