Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0786 jünger > >>|  

Bodenhaftung verloren - ClickBoards an die Wand

(22.5.2007) Lange Zeit wurden Wand und Decke nicht mehr gefragt, sich als räumliche Stimmungsmacher in Szene zu setzen. Im Sinne von bemustert oder verkleidet, haftete Wänden gar das Etikett der Spießigkeit an. Vorbei sind nun die Zeiten, an denen Wand und Decke ein nüchternes, häufig farblos inszeniertes Dasein fristen und dem Interieur den Vortritt lassen. Jetzt rücken sich designorientierte Wandkleider (wieder) ins Bewusstsein des individuellen Wohn-Designs und outen ihr kreatives Gestaltungspotential.


Die Wandgestaltung hat sich an aktuelle Trendströmungen angedockt. Mal kokettiert sie mit Farben oder floralen Motiven, mal mit Ornamentik oder orientalischen Mustern - mit Retro-Anleihen ebenso wie mit Strukturen und vielfach mit Holz. Beim "Individual Design" für den persönlichen Wohntraum avanciert auch die Wand zum akzentuierten Blickfang.

Eingebettet in neue Trendströmungen hat auch das Wand- und Deckenprogramm von Parador seine Bodenhaftung verloren und sich neu positioniert: Die neue Kollektion des fugenlosen Design-Paneels ClickBoard orientiert sich an aktuellen Wohntrends. Das Paneel ist jetzt neu in 16 Trend-Dekoren erhältlich und eröffnet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Ob zur Wand- und Deckengestaltung, als leichte Trennwand oder einfach als ausdrucksstarkes Deko-Element.

Wie in der schönen neuen Welt des Wohnens heißt Lifestyle offensichtlich auch bei der Frischekur für die Wand "Alles geht". Das Wohnbedürfnis nach mehr Authentizität und natürlichen Materialien spült auch Holz an Wand und Decke wieder in den Vordergrund. ClickBoard bietet trendgemäß dunkle Holzinterpretationen, wie z.B. die Designstruktur Zebrano dunkel oder die Feinholzstruktur Eiche Fineline schoko. Retro ist nach wie vor hoch im Kurs. Wer den Blick in die Vergangenheit richtet, stößt bei ClickBoard auf Dekore wie "Stripes Green" für ein Wandambiente im Retro-Look (Bild rechts). Anhänger des klassisch-zeitlosen Wohnstils finden bei ClickBoard in großer farblicher Vielfalt auch Fein- oder Faserputzvarianten.

Modernes Wand-Design selbst verlegt

ClickBoard lässt sich recht bequem sowie fugenlos montieren und eignet sich zur Verkleidung von Wänden, Decken und Dachschrägen sowie als schnell installierte Leichtbauwand. Benötigt wird lediglich eine Unterkonstruktion aus Holz oder Metall. Durch die Klick-Technik und die verarbeitungsfreundlichen Formate sollte eine schnelle und einfache Montage möglich sein.


ClickBoard will in seinem Produktnutzen über die formal-ästhetische Ebene hinausgehen, da Parador das Design-Paneel mit seinem ProAir-System ausgestattet hat. Die Wirkung von ProAir basiert auf der organischen, hochwirksamen Proteinsubstanz Protectin, die aus einem Wirkprinzip der Natur abgeleitet wurde und Schadstoffe sowie Gerüche aus der Raumluft neutralisiert. Pro Air kann so zu einem gesunden Raumklima beitragen und ist permanent wirksam. Eine Wirksamkeit, die durch das ECO-Umweltinstitut und die LGA Nürnberg nachgewiesen sind.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)