Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1152 jünger > >>|  

Neuer Dachbegrünungs-Leitfaden vom Deutschen Dachgärtner Verband

(19.7.2007) Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. (DDV) stellt allen Baubeteiligten umfangreiches Informationsmaterial zur Planung und Ausführung begrünter Dächer zur Verfügung. So befasst sich beispielsweise der neu erschienene Leitfaden "Sicherer Gewerkeübergang" mit der wichtigen Prüfung der Dachfläche vor Beginn der Begrünungsarbeiten.

Bei der Ausführung begrünter Dächer gehört der Gewerkeübergang zur täglichen Praxis für alle Baubeteiligten. Der Schnittstelle Dach-/Vegetationstechnik kommt dabei besondere Bedeutung zu, da Dachunterkonstruktion und Dachabdichtung im wahrsten Sinne des Wortes die Grundlage für eine funktionierende Dachbegrünung bilden. Um Haftungsrisiken auszuschließen, müssen Dachbegrünungsunternehmen deshalb die Vorleistungen des Dachdeckerhandwerks überprüfen und bei Mängeln Bedenken beim Auftraggeber anmelden. Bislang fehlte allerdings eine praxisorientierte Zusammenstellung der relevanten Prüfkriterien, Hinweispflichten und Abstimmungspunkte.

Um diese Lücke zu schließen, hat der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. die Arbeitsgruppe "Sicherer Gewerkeübergang" ins Leben gerufen. Neben den DDV-Mitgliedsbetrieben aus dem Bereich des Dachdecker-Handwerks und des Garten- und Landschaftsbaus haben Fachleute aus der Dachbegrünungstechnik, dem Abdichtungsbereich, der Bauleitplanung und dem Baurecht ihr Fachwissen eingebracht, um das Thema "gewerkeübergreifend" zu beleuchten.

Der daraus entstandene DDV-Leitfaden "Sicherer Gewerkeübergang" liegt jetzt in gedruckter Form vor und setzt sich im Wesentlichen aus zwei Modulen zusammen:

  • In der Checkliste sind die aktuellen Prüfkriterien der Schnittstelle Dach-/ Vegetationstechnik auf kompakte und übersichtliche Weise zusammengestellt.
  • Der begleitende Kommentarband enthält zusätzliche Erläuterungen und Bildmaterial zu allen wichtigen Fachbegriffen und Fragestellungen der Checkliste.

Zusammen mit den integrierten Kurzverweisen auf die wichtigsten Richtlinien, Fachregeln und Normen bietet der Leitfaden eine echte Arbeitsersparnis für alle an der Planung und Ausführung begrünter Dächer beteiligten Partner.

Der 36-seitige Leitfaden kann gegen eine Schutzgebühr von 15,00 Euro zzgl. Versandkosten beim Deutschen Dachgärtner Verband per E-Mail an contact@dachgaertnerverband.de bestellt werden.

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)