Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1274 jünger > >>|  

HeidelbergCement verkauft maxit Group an Saint Gobain

(7.8.2007) HeidelbergCement hat mit dem französischen Baustoffhersteller Saint Gobain über den Verkauf der maxit Group Einigung erzielt. Der Kaufpreis beträgt 2.125 Mio Euro. Mit dem Abschluss der Transaktion wird, vorbehaltlich der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden, bis Ende 2007 gerechnet.


Mit dem Verkauf von maxit verfolge HeidelbergCement laut adhoc-Mitteilung "konsequent seine Strategie der Fokussierung auf die Veredelung von Rohstoffen für seine Kernprodukte Zement und Zuschlagstoffe sowie für nachgelagerte Betonaktivitäten".

Den Verkaufserlös will HeidelbergCement zur Finanzierung der Akquisition des britischen Baustoffherstellers Hanson PLC einsetzen.

zur Erinnerung: weber broutin (Saint-Gobain Weber GmbH) beispielsweise gehört mit einem Produktporfolio, das dem der maxit Group sehr ähnlich ist (Putze, Estriche, Wärmedämmverbundsysteme, ...), ebenfalls zum französischen Baustoffhersteller Saint Gobain. Außerdem Rigips, Raab Karcher, Isover G+H, ...

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)