Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1791 jünger > >>|  

Neues Farbkonzept für HSK-Designheizkörper

(11.10.2012) Badheizkörper schaffen nicht nur eine wohlige Raumtemperatur, sondern werden darüber hinaus zunehmend als Designelemente eingesetzt. Längst kommen sie dabei nicht mehr nur in klassischen Sanitärfarben daher; vielmehr lassen sie sich harmonisch bis kontrastierend auf die restliche Raum­gestaltung abstimmen. Mit seinem Angebot an Sondermaß­heizkörpern und einer erweiterten Farbpalette greift der Ols­berger Badexperte HSK diesen Trend auf und ermöglicht es Architekten und Planern, gezielt auf individuelle Gestaltungs­wünsche ihrer Kunden einzugehen.

Von dezent bis markant: Auf Anfrage ist jeder HSK-Design­heizkörper über seine Standardfarben hinaus in zahlreichen weiteren Farben erhältlich. Das Spektrum reicht ...

  • von beispielsweise Silber, Anthrazit und Weiß
  • über Sandstein, Perl-Grau und Graphit-Schwarz mit seiden-matter Oberflächenstruktur
  • bis hin - auf Nachfrage - zu „Post-Gelb“ oder „Feuerwehr-Rot“.

Einen detaillierten Überblick über das umfassende HSK-Designheizkörper-Sorti­ment sowie die breite Farbpalette bietet eine neue Broschüre des Olsberger Badexperten. Interessierte können diese per E-Mail an HSK anfordern.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)