Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/1767 jünger > >>|  

BINE-Fachbuch „Wärmespeicher“: Abwärme und Solarenergie zeitversetzt nutzen

BINE-Fachbuch „Wärmespeicher“
  

(25.9.2013) Erst durch leistungsfähige Wärmespeicher lassen sich viele Energiequellen wie Sonnenenergie oder industrielle Abwärme effizient nutzen. Das neue BINE-Fachbuch „Wär­mespeicher“ stellt ein breites Spektrum an aussichtsreichen Techniken vor: vom Kurzzeitspeicher bis zu saisonalen Groß­anlagen und vom Kältespeicher bis zu Hochtemperaturspei­chern für die Industrie.

Für eine effizientere Energieversorgung sind Wärmespeicher eine Schlüsselkomponente. Das Fachbuch spannt einen Bo­gen von den charakteristischen Größen thermischer Speicher bis hin zu ihrer Integration in ein Energiesystem. Der Schwer­punkt liegt auf der Anlagentechnik in der Anwendung. Ausführ­liche Beispiele dokumentieren den Stand von Technik und Forschung. Vorgestellt wer­den Materialien und Systeme, die sensible, thermochemische oder Latentwärme nut­zen. Das Fachbuch ist gedacht für Planer, Berater, die Immobilienwirtschaft und die Aus- und Weiterbildung.

Das Autorenteam forscht am Bayerischen Zentrum für Angewandte Energieforschung e.V. (ZAE Bayern). Dr. Andreas Hauer leitet die Garchinger Abteilung des ZAE. Seit über 10 Jahren ist er im Energiespeicherprogramm der Internationalen Energieagentur aktiv. Die Arbeitsschwerpunkte von Stefan Hiebler sind Wärme- und Kältespeicher mit Phasenwechselmaterialien. Manfred Reuß arbeitet im Bereich sensibler Wärmespeiche­rung.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Wärmespeicher (bei Amazon erhältlich)
  • von Andreas Hauer, Stefan Hiebler und Manfred Reuß
  • 5., vollständig überarbeitete Aufllage
  • 2013, 160 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, Kartoniert
  • ISBN 978-3-8167-8366-4

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)