Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1637 jünger > >>|  

Kleines Brandmeldesystem von Securiton fernüberwachbar mit Smartphone oder Tablet

(30.9.2014; Security 2014-Bericht) Mit SecuriFire 500 hat Securiton ein Brandmel­desystem lanciert, das für den Schutz von kleineren Objekten ausgelegt ist. Mittels Fernbedienung lassen sich auch unbesetzte Anlagen und z.B. Ferienhäuser elegant überwachen.


Einfache Bedienung vor Ort und aus der Ferne

SecuriFire 500 versteht sich als Premium-Produkt in seiner Leistungsklasse und ver­spricht beim Bedienen viel Übersicht und Komfort. So werden sämtliche Anlagezustän­de auf einem farbigen 5,7-Zoll-TFT-Farbdisplay im Klartext dargestellt. Die Navigation durch das Menü erfolgt mit einem neuartigen Drehrad - „SecuriWheel“ genannt. Dies soll ermöglichen, dass jeder Benutzer selbst in Stresssituationen intuitiv richtig rea­gieren kann.

Darüber hinaus lässt sich das System via Smartphones oder Tablets überwachen. Da­zu wird das Anzeige- und Bediengerät auf den mobilen Geräten gespiegel, und der Zu­griff auf die Anlage wird über gesicherte Mobilnetzverbindungen und eine integrierte IP-Schnittstelle hergestellt.

An die Brandmelderzentrale von SecuriFire 500 lässt sich die SecuriLine eXtended an­schließen. Diese Ringleitung - bis zu 3500 Meter lang - verbindet maximal 250 Melde- und Alarmierungsgeräte mit der Zentrale. Sobald ein Melder einen entstehenden Brand detektiert, setzt die Zentrale bei Bedarf eine Alarmmeldung an die Einsatzkräfte ab. Vor Ort alarmieren Sirenen und Blitzleuchten die Anwesenden.

Weitere Informationen zu SecuriFire 500 können per E-Mail an Securiton angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)