Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1530 jünger > >>|  

Leichtbauhallen mit wärmedämmender Sandwichverkleidung für Flüchtlingszentrum in München

(17.9.2015) Als bereits im ersten Halbjahr des Jahres das Flüchtlingszentrum in Mün­chen an seine Grenzen stieß, wurde eine schnelle Lösung gesucht und man entschied sich für eine Kombination aus 4 temporären Leichtbauhallen und 95 Containermodulen. Die Anlage wurde auf einem 2.500 m² großen Areal im Münchner Euroindustriepark er­richtet (siehe Google-Maps) und direkt nach Fertigstellung im Juli 2015 für den laufen­den Betrieb eröffnet.



 

Leichtbauhallen zur Miete als schnelle temporäre Zwischenlösung

Die von Haltec geplanten und gefertigten Aluminium-Leichtbauhallen wurden mit wär­medämmender Sandwichverkleidung ausgerüstet und überbauen insgesamt eine Fläche von knapp über 1.000 m². Dank Baukastensystem und entsprechender Lagerhaltung konnte das Bauvorhaben in vergleichsweise kurzer Zeit realisiert werden: Vom Erstan­gebot im März 2015 bis zur Fertigstellung vergingen ca. 17 Wochen. Montiert waren die Hallen trotz zusätzlicher Integration der Containermodule in wenigen Wochen.

Die schnelle Lieferfähigkeit und die Möglichkeit, die Hallen rückstandsfrei zu demontie­ren, waren ausschlaggebende Faktoren für die Wahl des temporären Hallensystems. Die Hallen wurden vorerst für 24 Monate angemietet und gehen nach dem Rückbau wieder in den regulären Mietpool des Unternehmens über.


Handlungsbedarf im Winter

Ob die Standzeit von zwei Jahren eingehalten werden kann bleibt abzuwarten. Bereits wenige Tage nach Eröffnung der Einrichtung musste die Anlage kurzfristig geschlossen werden, nachdem in einer Nacht über 700 Flüchtlinge in München ankamen. Die Lage entspannte sich, nachdem auf einer Freifläche zusätzliche Zelte durch das THW auf­gestellt wurden. (Zur Einschätzung und späteren Erinnerung: Allein am 12. September, ein Samstag, kamen 12.200 Flüchtlinge in der bayerischen Landeshauptstadt an.)

Viele Kommunen in Deutschland stehen indes vor einem weiteren Problem, woran im kaum einer gedacht haben wird: Die vielerorts rasch angelegten Zelt-Notunterkünfte sind nicht winterfest. Es besteht großer Handlungsbedarf, damit auch über die kalte und nasse Jahreszeit würdige Unterkünfte bereitgestellt werden können. Eine Über­brückungslösung könnten eben isolierte temporäre Leichtbauhallen sein, die sich auch beheizen lassen.


Weitere Informationen zu Leichtbauhallen mit wärmedämmender Sandwichverklei­dung können per E-Mail an Haltec angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)