Baulinks > Fertigbau > Gewerbebau > Hallen und Industriegebäude

Fertigbau-Portal: Hallen und Industriegebäude

BASF kündigt hochbelastbaren, farbstabilen Industrieboden Ucrete CS an (14.5.2020)
Master Builders Solutions hat noch für das erste Halbjahr 2020 den Launch des Hochleistungsbodens Ucrete CS angekündigt. Die Abkür­zung „CS“ steht hierbei für „color stable“ und beschreibt das wichtigste Merkmal dieser Ucrete-Variante. weiter lesen

Tagungshandbuch zum 10. Kolloquium Industrieböden erschienen (13.5.2020)
Seit 25 Jahren treffen sich beim Kolloquium Industrieböden alle drei Jahre einige hundert Experten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Ungarn. Anfang März 2020 war es an der Technische Akademie Esslingen (TAE) wieder soweit. weiter lesen

Velodur Floor: Industriehallenboden mit beschleunigter Frühfestigkeit (13.5.2020)
Der Batteriehersteller Akasol lässt im Südwesten Darmstadts einen neuen Firmensitz errichten. Dyckerhoff erhielt den Auftrag für die Liefe­rung von Betonen für Hallenböden und Außenflächen einer doppel­stö­ckigen Pro­duktions-, Montage- und Logistikhalle. weiter lesen

13½-minütiger VDI-Film zur CO₂-neutralen Fabrik bzw. zur Green Factory (19.1.2020)
Mit einer eigenen Solaranlage, einem Blockheizkraftwerk, einer Pellet­hei­zung sowie Produktionsprozessen, die auf die Stromerzeugung ab­gestimmt sind, lässt sich heute durchaus nahezu CO₂-neutral produ­zieren. Wie das geht, zeigt der Film „Die CO₂-neutrale Fabrik“. weiter lesen

300 m lange Halle mit BSH-Dreigelenkrahmen kommt mit einem Brandabschnitt aus (1.11.2019)
Brüninghoff hat im Auftrag von Poppensieker & Derix eine neue Fertigungshalle in Westerkappeln errichtet. Zukünftig soll an diesem Standort der Derix-Gruppe nicht mehr nur Brettschichtholz hergestellt und abgebunden werden. weiter lesen

Sonnenschutzbeschichtung mit Glasperlen für Dachkuppeln und Oberlichter (24.10.2019)
Große Lagerhallen kombinieren riesige Grundflächen und Tages­licht­bän­der mit Klimaanlagen. Im Sommer ist somit die Regulierung der Hal­len­tem­pe­ratur schwierig. Darum hat Haverkamp eine Kunst­stoff­be­schich­tung mit reflektierenden Glasperlen entwickelt. weiter lesen

Neue Software zur schnellen Kalkulation von Hebelhallen (6.2.2019)
hebelHALLE hat für seine Lizenzpartner eine bedienerfreundliche Soft­ware zur Planung und Kalkulation kompletter Hebelhallen entwickelt, um in kur­zer Zeit individuelle Angebote für die schlüsselfertige Er­stel­lung von Gewer­be­hal­len erstellen zu können. weiter lesen

16. Auflage des Hebel Handbuchs erschienen (25.1.2019)
Zur BAU hat Hebel eine aktualisierte Auflage des Hebel Handbuchs ver­öf­fent­licht. Das Nachschlagewerk für Architekten und Anwender bietet einen umfassenden Überblick über alle Aspekte der Massivbauweise mit Hebel Porenbeton im Wirtschafts- und Gewerbebau. weiter lesen

Brandschutz per Sauerstoffreduktion für automatisierte Logistikprozesse (22.11.2018)
Hohe Packdichte, smarte Vernetzung, komplexe Prozesse: auto­ma­ti­sier­te Lager stellen den Brandschutz vor neue Herausforderungen, denn konventionelle Lösungen reichen in der Regel nicht aus, um die Schutz­ziele der Logistikanbieter zu erfüllen. weiter lesen

Gefahrengutlager ist erste Referenz für die neue Hebel BosT-Bauweise ohne separates Tragwerk (20.11.2018)
In Kleinblittersdorf wurden die ersten Gebäude in der neuen Hebel BosT-Bau­weise errichtet. Konkret wurden an ein bestehendes Firm­en­gebäude zwei separate Hallen aus Hebel Porenbeton angebaut. weiter lesen

Baukastensystem für Werkstatthallen als preiswerte Alternativen zu Festbauten (20.11.2018)
Der gesund wachsende Kundenstamm sowie die daraus resultierende Werk­statt­aus­las­tung veranlassten die Geschäftsleitung der Auto Thomas Fir­men­gruppe, den Volkswagen-Standort Blankenheim in der Eifel auszubauen. weiter lesen

Schnellbaucontainer im Einsatz als Materialcontainer (20.11.2018)
Sogenannte Schnellbaucontainer werden im Gegensatz zu her­kömm­li­chen Schiffscontainern oder Lagercontainern aus verzinktem Feinblech nach dem Best-Point-Verfahren gefertigt, wodurch die schützende Zinkschicht nicht verletzt wird. weiter lesen

Stoßgeschäft-optimierte Reifenlagerung bis unter die Decke: 2.500 m³ Raum für 8.500 Räder (20.11.2018)
Die Lagerung von Autoreifen sollte kühl, trocken und dunkel erfolgen - ins­be­son­dere dann, wenn man Kunden-Reifen einlagert. Aus wirt­schaft­licher Sicht sind eine effiziente Ausnutzung des verfügbaren Raumes und ein ein­fa­ches Handling notwendig. weiter lesen

Leichterer, federnder, windbeständigerer Stahlleichtbau mit Sandwichelementen (6.9.2018)
Forscher des Fachbereichs Bauwesen der TH Mittelhessen wollen Fort­schrit­te im Stahlleichtbau erzielen. Ihre Untersuchungen sollen u.a. dazu bei­tra­gen, die Normen zur Bemessung von Bauteilen für Wände und Dächer euro­pa­weit zu vereinheitlichen. weiter lesen

Neue Dämmplatten für Industriefassaden von Knauf Insulation (28.8.2018)
Die neuen Glaswolle-Dämmplatten TPM 135 und TPM 132 von Knauf Insulation, jetzt mit Ecose-Bindemittel, kommen üblicherweise in Stahl­kas­set­ten­profilen zum Einsatz. weiter lesen

Kleine und mittelgroße Fahrzeughallen à la Hacobau für z.B. Feuerwehren und Hilfsdienste (14.9.2017)
Für ein neues Feuerwehrfahrzeug suchte die Feuerwehr Bisperode nach einer günstigen Fahrzeughalle. Die Angebote für einen gemauerten Festbau überstiegen das Budget erheblich, so dass die Suche sich auf Fertighallen konzentrierte. weiter lesen

hebelHALLE, ein standardisiertes Hallenbausystem der massiven Art (14.9.2017)
Das Konzept des standardisierten Hallenbausystem hebelHALLE beruht auf der vollmassiven Bauweise mit großformatigen Hebel-Porenbeton-Montagebauteilen. Es basiert auf zwei Grundtypen an Hallen, die sich flexibel erweitern und kombinieren lassen. weiter lesen

296 Seiten über energieeffiziente Nichtwohngebäude (5.2.2017)
40% des Heizwärmeverbrauchs werden durch Nichtwohngebäude ver­ur­sacht, aber erst seit 2015 wird bei Nicht­wohn­ge­bäuden der Effi­zienz­haus-Standard gewürdigt. Dieser Leitfaden erläutert die wesentlichen Grund­lagen zur Bilanzierung und beschreibt Bilanzierungsbeispiele nach DIN V 18599 zu verschiedenen Nichtwohngebäudetypen. weiter lesen

Hacobau hat für individuelle Systemhallen ein neues Baukastenkonzept entwickelt (17.8.2016)
„Systemhallen eco“ beruht auf vorgefertigten Komponenten, die in großen Stückzahlen baugleich hergestellt werden können - was Vorteile hinsicht­lich der Kosten sowie der Planungs- und Lieferzeiten verspricht. weiter lesen

Leitfaden „Energieeffizienz und Einsatz erneuerbarer Energien in Hallengebäuden“ (19.9.2015)
Unter dem Titel „Energieeffizienz in Hallengebäuden“ hat die figawa im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung mit der IHK Berlin den Start­schuss für eine Informationskampagne zur Einsparung von Energie bei gewerblichen Gebäude gegeben. weiter lesen

Neues Stahlhallen-Baukastensystem von HaCoBau (19.9.2015)
HaCoBau hat ein neues Stahl­hal­len-Konzept für Gewerbebauten und z.B. Lager- und Werkstatthallen vorgestellt, das die Vorteile des kostengüns­tigen Stahl-Systembaus mit Flexibilität und Individualität kombinieren will. Als Alter­native zum Kauf können die Hallen auch geleast werden. weiter lesen

Industriedächer öffnen und schließen leicht gemacht (25.2.2014)
Bei Industriegebäuden ist es nicht unüblich, hin und wieder das Dach zu öffnen, um Maschinen per Kran auszutauschen. Von zentraler Bedeu­tung ist dabei eine Dachbahn, die auch nach Jahren eine problemlose Ver­schweißung von alten und neuen Material ermöglicht. weiter lesen

Studie: Energieeffizienz von Industriehallen bietet mehr als nur ein grünes Firmenimage (13.12.2013)
Deutlich niedrigere Betriebskosten, mehrfache Amortisation über die Le­bens­zeit: das können Nachhaltigkeit und Energieeffizienz schon heute beim Bau von Industriehallen bedeuten. „Grünes” Denken ist nicht nur gut fürs Image: Langfristig macht sich ein umsichtiger Umgang mit Ener­gieressour­cen auch in ökonomischer Hinsicht bezahlt. weiter lesen

Den Neubau von Lager- und Logistikhallen als Chance zur Neustrukturierung nutzen (13.12.2013)
Wird der Bau eines neuen Lager- und Logistikgebäudes notwendig, soll­ten Unternehmen dies als Chance erkennen – als Chance, durch Neu­struk­turie­rung aller Abläufe die Effizienz von Prozessen und damit letzt­lich die Wett­bewerbsfähigkeit zu steigern, Betriebskosten zu minimieren und die Lagerkosten zu senken. weiter lesen

EU-Studie: „Klimaschutz mit kurzen Amortisationszeiten“ bei Industrie-Dämmungen (24.6.2012)
Die am 19.6. von Ecofys und EiiF veröffentlichte EU-Studie „Climate pro­tection with rapid payback“ (Klima­schutz mit kurzen Amortisations­zeiten) belegt große Energie- und CO₂-Einsparpotentiale von Industrie-Dämmun­gen. weiter lesen

Beleuchtungskosten zu senken, rechnet sich - gerade auch bei (Industrie-)Hallen (25.4.2012)
Die Anschaffung einer neuen Beleuchtungsanlage ist oft kostengüns­tiger als die alte weiter zu nutzen. Bereits bei konstanten Strompreisen schneiden in der Regel neue Beleuchtungen erheblich günstiger ab. weiter lesen

Fachbuch "Planen und Bauen mit Trapezprofilen und Sandwichelementen" (5.7.2011)
Das Bauen mit dünnwandigen Bauelementen ist eine unabhängige industrielle Bauweise, und Trapezprofile und Sandwichelemente sind aus dem Industrie- und Wirtschaftshochbau nicht mehr wegzudenken. weiter lesen

Neues RAL Gütezeichen Stahlsystembauweise (14.3.2006)
Viele Hotels, Kindergärten, Krankenhäuser, Büro-, Labor-, Schul- und Wohngebäude haben eines gemeinsam: Sie sind in Stahlsystembau­weise errichtet worden. Mit der Anerkennung des neuen RAL-Gütezei­chens Stahlsystembauweise durch RAL Deutsches Institut für Güte­sicherung und Kennzeichnung e.V. wurde nun eine umfassende Güte­sicherung für Gebäude in Stahlsystembauweise errichtet. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE