Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0427 jünger > >>|  

Aktualisiert: „Brandschutz im Bestand - Industriegebäude“


  

(17.3.2021) Auch Industriegebäude können von Brandschäden betroffen sein. Der materielle Schaden ist hier üblicherweise besonders groß, so dass hier dem Brandschutz eine besonders große Bedeutung zukommt bzw. zukommen sollte. Um Industriebauten für den Brandfall zu sichern, wurde die Normenreihe DIN 18230 erarbeitet - u.a. mit Angaben zu Brandsimulationen und zur Feuerwiderstandsdauer.

Das vorliegende Buch „Brandschutz im Bestand - Industriegebäude“ konzentriert sich in seiner aktualisierten Ausgabe auf Konzepte und Maßnahmen speziell für bestehende Industriebauten. Grundlage hierfür ist die Gefahrenanalyse. Davon ausgehend werden Planungsabläufe erstellt und Brandschutzmaßnahmen getroffen. Das Fachbuch bietet gut verständlich aufbereitete Informationen zu Fragen wie der individuellen Dringlichkeit von Brandschutzmaßnahmen, Arten von Gefährdungen und Umfang und Zeitpunkt notwendiger Nachrüstungen.

In dieser zweiten Auflage wird auf die neue Muster-Industriebaurichtlinie und deren Konsequenzen für Brandschutzkonzepte in Bestandsbauten eingegangen. Des Weiteren beinhaltet das Buch diverse Checklisten zum Thema, die helfen, den brandschutztechnischen Bedarf in bestehenden Industriegebäuden abzuschätzen.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Brandschutz im Bestand - Industriegebäude
  • von Gerd Geburtig
  • 2., überarbeitete und erweiterte Auflage 2020
  • 352 Seiten mit 52 überwiegend farbigen Abbildungen und 4 Tabellen, Softcover
  • ISBN 978-3-7388-0553-6
  • erhältlich u.a. bei Weltbild (auch als eBook) und Amazon (auch für Kindle)

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE