Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0662 jünger > >>|  

Weitere Bette-Badewannen ohne sichtbaren Überlauf

(19.5.2016; SHK- / IFH/Intherm-Bericht) Zusammen mit der Badewanne BetteLux Shape - vorgestellt auf der ISH 2015 - hatte Bette ein neuartiges, elektronisch gere­geltes Ab- und Überlaufsystem namens BetteSensory eingeführt, das einen sichtba­ren Überlauf in der Badewanne überflüssig macht:


Bild aus dem Beitrag „BetteLux Shape: Wannen und Becken unverkleidet getragen von Stahlrahmen“ vom 1.4.2015

Jetzt können auch Badewannen der Kollektionen BetteLux, BetteLux Oval, BetteArt, BetteFree, BetteOne sowie alle Highline- und Silhouette-Modelle mit dem zusammen mit Viega entwickelten System ausgestattet werden. Neben einer bemerkenswert ma­kellosen Ästhetik des Wannenkörpers ohne Überlaufkörper und Drehrosette  verspricht der Einsatz von BetteSensory für den Anwender auch weniger Aufwand beim Reinigen, denn eine fugenfreie Oberfläche lässt sich nun einmal leichter pflegen.

elektronisch kontrollierte Wassersäule

Wie man bei Bette betont, hatten der Schutz vor Über­schwemmungen im Bad sowie die leichte, zuverlässige Hand­habung oberste Priorität bei der Entwicklung des unsichtbaren Ab- und Überlaufsystems. Um das zu erreichen, wird die Was­sersäule in der Wanne permanent elektronisch kontrolliert. Steigt der Wasserdruck über ein definiertes Level, gibt ein Ventil einige Sekunden lang den Abfluss frei und reguliert da­mit den Wannen-Füllstand. Die minimale und die maximale Wasserstandshöhe werden werkseitig voreingestellt und kön­nen bei der Installation an die Wünsche des Benutzers wie auch an die Höhe der Badewanne angepasst werden.

Um das Wasser gewollt ablaufen zu lassen, genügt ein leichter manueller Druck auf den Deckel des Ventils, ein weiterer Druck schließt das Ventil wieder.

Installiert wird BetteSensory für den Benutzer unsichtbar unter der Badewanne. Um dem Installateur die Arbeit möglichst einfach zu machen, ist die Garnitur bei Ausliefe­rung bereits auf das entsprechende Wannenmodell vordefiniert. Für den Betrieb benö­tigt das System einen Stromanschluss, bei Bedarf sorgt eine Backup-Batterie dafür, dass Stromausfälle schadlos überbrückt werden.

Weitere Informationen zu Wannen mit BetteSensory können per E-Mail an Bette angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)