Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2017/0104 jünger > >>|   

Vectorworks 2018 in deutscher Fassung verfügbar

(11.11.2017) Die deutsche Version von Vectorworks Architektur 2018 ist auf dem Markt. Viele der neuen Features konzentrieren sich auf die Optimierung der 3D-Planung und die Vereinfachung sowie Beschleunigung der Arbeitsabläufe.


alle Bilder © Vectorworks

Mehrfenstertechnik

Zu den wichtigsten Neuerungen von Vectorworks 2018 gehört die Mehrfenstertechnik. Damit können gleichzeitig mehrere Ansichten eines Modells oder Plans geöffnet und als Grundriss, Schnitt, Ansicht oder Rendering betrachtet und bearbeitet werden. Somit lassen sich die Auswirkungen einer Änderung unmittelbar in verschiedenen Ansichten verfolgen.

Optimierte 3D-BIM-Planung und Revit-Import

Eine wichtige Neuerung hinsichtlich BIM ist die verbesserte Anzeige aller IFC-Daten von BIM-Objekten. Dies ermöglicht u.a. das komfortable Bearbeiten und Ergänzen aller relevanten Objektdaten an zentraler Stelle für das IFC-Format. Mit dem bimobject-Werkzeug haben Anwender zudem Zugriff auf über 6,9 Mio. Herstellerobjekte, die mit einem Klick in einen Plan eingesetzt werden können.


Direktes Arbeiten in Schnitten und Ansichten (Bild vergrößern)

Des Weiteren wird es einfacher, einzelne Bauteile oder ganze Gebäudemodelle von Revit in Vectorworks zu integrieren: In Vectorworks 2018 werden Revit-Ob­jekte in echte Vectorworks-Symbole und -Objekte mit Texturen umgewandelt.

Präsentation mit Webview und Virtual Reality

Dank neuen Webview-Exportfunktionen können 3D-Modelle eines Projekts Kunden jetzt leichter im Web bereitgestellt werden. Und mit der neuesten Render-Engine „CineRender“ von Maxon, übrigens auch eine Nemetschek Company, lassen sich u.a. 360°-Panoramen in sehr hoher Renderqualität erstellen - dazu tragen auch ein bestechend realer neuer Textil- und Metall-Shader bei. Ergänzt wurde außerdem ein cloudbasierter Virtual Reality-Export.


Weitere Informationen zu Vectorworks können per E-Mail an Computerworks angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)