Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2018/0052 jünger > >>|  

Wie Software frühe Entwurfsphasen in der Architektur und Raumplanung unterstützen kann


  

(25.5.2018) Eva ist eine Entwicklung von Caramel architekten und SWAP Architekten, gefördert von der Wirtschaftsagentur Wien. Die Software will Entscheidungsprozesse in der frühen Entwurfsphase unterstützen.

rapid layouting

Basierend auf einem vorhandenen Raumprogramm bzw. Grundstücksparametern lassen sich mit Eva in einem interaktiven Prozess verschiedene Entwurfsansätze generieren und auf Plausibilität überprüfen. Vor weiteren Detailierungsschritten können so schlechte Varianten schnell ausgeschlossen bzw. gute Entwürfe weiterverfolgt werden.

Im Vergleich zu analogen Entwurfsprozessen erlaubt Eva in kürzerer Zeit das Durchspielen von ganz unterschiedlichen Varianten. Durch die leichtverständliche graphische Abbildung des Entwurfsprozesses lassen sich auch Aufraggeber leicht in den Prozess einbeziehen.

Weitere Informationen zu Eva können per E-Mail an Eva Rapidlayouting angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE