Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2022/0101 jünger > >>|  

Version 8 von AVA.relax mit Fokus aufs Baukostenmanagement

(9.9.2022) Cosoba hat eine neue Generation der mit .Net entwickelten AVA-Software AVA.relax für Januar 2023 angekündigt. Neben den aktuellen Zertifizierungen für STLB-Bau von Dr. Schiller und Partner sowie der Umsetzung neuer GAEB-Richtlinien stehen auf der Feature-Liste ...

  • Arbeiten mit Vergleichs-LV’s, neuem Datenviewer und verbesserter Suche
  • Funktionserweiterung der Module Bautagebuch mit mobiler APP sowie Bauzeitenmanagement
  • noch mehr BIM Funktionalität, X-Rechnung, neue Zeitwertermittlungsmethoden
  • ein neuer Programmeinstieg über eine Bearbeitungshistorie mit Help-Tool:

AVA.relax 8-Startbildschirm (Screenshot © Cosoba) 

Weiterhin ist das Programm - wie auch in den Vorgängerversionen - modular aufbaut und frei skalierbar, um den Bedarf sowohl kleiner Planungsbüros als auch großer, international tätiger Unternehmen abdecken zu können. Spezialmodule für Sachverständige/Gutachter, TGA-Fachplaner sowie Hoch- und Tiefbauunternehmen komplettieren die Software. Cosoba spricht damit Bauprofis aller Disziplinen und Sparten an, die Baukosten und -Zeiten überwachen und vorausschauend steuern müssen. AVA.relax 8 wird sowohl als Einzelplatz-/Netzwerklösung als auch als Cloudlösung angeboten.

Weitere Informationen zu AVA.relax können per E-Mail an Cosoba angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)